35 beste Sorten von Sommer-, Herbst- und Winterbirnen

 Die besten Birnenarten

Birnenarten werden bekanntermaßen in Winter, Herbst und Sommer unterteilt. Jede Kategorie unterscheidet sich nicht nur hinsichtlich Reifung, Geschmack, sondern auch hinsichtlich der Lagerung von Obst.. Welche Sorten können dem Winter zugeschrieben werden und welche im Sommer reifen, siehe Beschreibung unten.

Sommerbirnensorten

August Tau

 Birne Augustus Dew
Birne Augustus Dew

Der unbestrittene Favorit unter den Sommerbirnensorten ist August Tau, das Ergebnis der Kreuzung von Sorten von Zärtlichkeit und Triumph Pakgam. Der Baum ist ziemlich niedrig, reicht nicht und 10 m großDie Rinde ist grau, glatt, die Nieren sind nach dem Winter schnell "aufgewacht". Ausladende Äste, leicht herabhängend, gebogen. Die Blätter sind länglich in der Form, mittelgroß und dunkelgrün. Früchte mittlerer Größe, die im Hochsommer reifen. Der Geschmack ist süß genug, saftig, mit weißem Fleisch und zarter Haut.

Leider ist es nicht für lange Lagerung geeignet, die Birne wird schnell braun und verschwindet. Es ist selbst resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, verträgt leicht Winter, trägt jedes Jahr Früchte und erhöht die Anzahl der Früchte. Das Minus dieser Sorte muss ständig beschnitten werden, dadurch werden die Früchte kleiner.

Bere Giffard

 Birnensorte Bere Giffard
Birnensorte Bere Giffard

Gilt auch für Sommerbirnensorten. Sie unterscheiden sich von anderen Sorten durch „rötliche“ Früchte, rot-orangefarbene Töne auf der einen Seite der Birne und hellgrüne Nuancen auf der anderen Seite. Auf einem Ast in Bündeln gebildet, aus 2 bis zu 6 Stückeund bleiben Sie bis zur vollen Reife. Aufgrund des hohen Ertrags sind oft zusätzliche Stützen erforderlich, da die Äste sonst unter dem Gewicht der Frucht brechen können.

Die Früchte sind zart, haben einen süßen Geschmack, saftig mit weißem Fleisch. Der Baum erreicht eine Höhe von mehr als 10 m, spärliche Krone, die Äste sind leicht herabhängend und dünn. Kronenbraun, Flocken ab. Die Blattplatte ist dunkelgrün, länglich, mit glatten Rändern. Die Sorte verträgt keine harten WinterDaher brauchen junge Setzlinge Schutz. Die Früchte sind in gerissener Form nicht mehr als eine Woche haltbar.

Victoria

 Birnensorte Victoria
Winterharte Birnenqualität Victoria

Diese Sorte zeichnet sich durch ihre Winterhärte aus, hat keine Angst vor Dürre und ist selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Es entstand als Ergebnis der Kreuzung der Bere Bosc- und Tolstobozhka-Sorten. Mittlerer Baum, 8-10 m, mit einer dicken Krone, hat eine pyramidenförmige Form des Stammes, die Zweige sind lang und dünn. Die Sorte ist durch späte Vegetation, Blüte gekennzeichnet.Die Produktivität ist hoch, in einem Jahr sammelt der Baum mehr als 150 kg einer Ernte.

Die Birne beginnt in der zweiten Augusthälfte zu reifen und erreicht erst Mitte September einen Höchststand. Früchte haben die richtige birnenförmige Form mit einer glatten und dünnen Haut. Der Geschmack einer süßen Birne mit saftigem Fruchtfleisch hat ein angenehmes Aroma. Es ist gut, Marmelade und Marmelade aus dieser Sorte herzustellen. Aber eine Birne wird für kurze Zeit gelagert, sie ruiniert etwa 3 Tage nicht in zerrissener Form, sie kann nicht länger als eine Woche an einem Baum hängen und fällt dann ab.

Victoria bestäubte nur die Hälfte. Um den Ertrag zu steigern, empfiehlt es sich, ihn neben Sorten wie Bere Dumont anzubauen. Williams rot

Herzogin

 Sommerbirnensorte Herzoginbirne
Sommerbirnensorte Herzoginbirne

Der Name der Sorte wurde als Herzogin übersetzt und wurde vom englischen Züchter in Wheeler gezüchtet. Der Baum ist niedrig, 6-7 m, mit einer dicken Krone, ausladende Äste, dünn. Die Krone des Baumes ist hellbraun und glatt.

Früchte fangen Mitte August an zu reifen, die Früchte sind hellgelb. Im Durchschnitt kann eine Birne mehr als 150 g wiegen, auf Ästen einzeln oder in Gruppen von 4-6 Birnen angeordnet. Bis zu 40 Tage in einem Baum gelagert und nicht mehr 2 Wochen zerrissen. Zum Abschmecken ist die Frucht saftig, süß, mit dünner Haut und zartem Aroma. Am Gaumen gibt es leichte Noten von Muskatnuss und Gewürzen. Die Sorte ist frostbeständig und hat keine Angst vor kaltem Wetter. Es ist auch nicht von der Kruste betroffen, aber die Saugnapf und Blattläuse sind sehr oft am Baum.

Wie kann festgestellt werden, dass Sommerbirnensorten vom Baum entfernt werden können? Wenn zuerst gefallene Früchte auf der Erde auftauchen, ist die Ernte fertig. Zweitens kann es durch die Farbe der Früchte bestimmt werden: Reife Früchte erhalten gelbliche Nuancen. Drittens, wenn sich die Birne weich anfühlt, kann sie sicher vom Baum entfernt werden.

Nordländer

 Vielzahl von Birnen Nordländer
Vielzahl von Birnen Nordländer

Von Züchtern für die nördlichen Regionen gezüchtet, erhielt sie ihren Namen. Die Sorte ist mittelgroß, Baumhöhe aus 3 bis zu 6 m, mit einer dicken Krone und einer pyramidenförmigen Form des Rumpfes. Junge Sämlinge vertragen das Anpflanzen leicht und beginnen schnell zu wachsen, aber der Baum beginnt nach 4-5 Jahren Früchte zu tragen. Die Blätter sind ein hellgrüner Baum mit spitzer Form und glatten Rändern. Blüte im frühen Frühling, hat mehr als 6 Blütenblätter im Blütenstand /

Eine Sorte mit hohen Erträgen, Früchte streuen Äste, jedes Jahr wird die Ernte größer, so wie der Baum jedes Jahr Früchte trägt. Birne groß zu 200 Gramm pro Frucht, werden sie durch kleine Pinsel geformt 4-6 Birnen. Zu Beginn der Reifung haben sie grüne Töne und dann gelblich-orangefarbene Töne. Die Schale der Frucht ist locker, sie ist eher rau. Der Geschmack ist anderen Sorten nicht minderwertig, süß, mit saftigem Fruchtfleisch, säuerlich-herber Geschmack und leichtem Aroma. Aber die Samen in einer Birne befinden sich in speziellen Kammern im Herzen der Frucht. Es verträgt Winter ziemlich gut, Krankheiten und Schädlinge, braucht keine besondere Pflege.

Kathedrale

 Skoroplodny Grad der Katzenbirne
Skoroplodny Grad der Katzenbirne

Gilt auch für sommerliche Skoroplodnymi-Sorten. Wurde durch Kreuzung von Sorten gezüchtet Waldschönheit und Herzogin Oberschenkel. Überwiegend wächst in den zentralen Regionen, aber aufgrund seiner Frostbeständigkeit wächst sie leicht in Gebieten des Nordens. Der Baum ist mitteldick, aus 4 m groß und größer, mit einer breiten und dichten Krone, schauen die Äste nach oben. Der Lauf ist glatt, braungrau. Junge, leicht welke, rötlich-braune Triebe treten an ihnen auf. Die Blätter sind grüne Töne, glatt und mittelgroß.

Die Frucht beginnt ab dem 6. Jahr, die Birne darf 130 Gramm nach Gewicht übersteigen. Die Reifung erfolgt Mitte August, die Früchte werden nicht länger als 2 Wochen auf dem Baum gelagert, noch weniger in zerrissener Form. Früchte sind zitronenfarben mit vielen EinschlüssenSie ändern ihre Farbtöne von Herbst zu Rot-Orange, was auf die volle Reifung der Früchte hinweist. Die Haut ist dünn, das Fleisch cremefarben oder weiß, süß und hat ein angenehmes Aroma mit mittlerer Dichte. In der Mitte der Frucht befinden sich braune Samen, länglich.

Sommerbirnen reifen mitten im Sommer, es ist wichtig, sich an ihre richtige Pflege zu erinnern. Sommerbirnen lieben Feuchtigkeit im Frühling und vor allem bei der Fruchtbildung. Damit die Ernte schneller verläuft, muss der Baum jährlich beschnitten werden.

Winter

Saratovka

Wird durch die Kreuzung von Bere und Bergamotte-Sorten erhalten. Über die neue Sorte wirkten sie in der Saratov GAU. Vavilova Bezieht sich auf den Winter, gepflücktes Obst unter den richtigen Bedingungen, die bis Februar gelagert werden können!

 Frostsichere Birnensorte Saratovka
Frostsichere Birnensorte Saratovka

Saratovka Sorte Medium Die Äste schauen streng nach oben, der Baum ist mehr als 10 m. Die Krone ist dicht, ein Stamm von braun-grauer Farbe.Junge, hellgrüne Blätter mit ovaler Form und glatten Rändern. Im Herbst sind sie in dunkelgrünen Tönen gehalten. Der Nachteil ist eine dichte Krone, die jährlich ordnungsgemäß beschnitten werden muss. Andernfalls verringert der Baum die Erntemenge und verleiht der Bildung junger Triebe mehr Kraft.

Der Ertrag ist hoch, aber der Baum beginnt nur für 5 Jahre Früchte zu tragen. Die Früchte sind süß, fest, mit einer dicken Schale, zitronenfarben und mit einem rot-orangen Flush. Es beginnt ab Mitte August zu reifen und bleibt lange Zeit am Baum bis Ende September. Winterharte Sorte, selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetztEs verträgt auch Langzeittransport, verliert seinen Geschmack und sein Aussehen nicht.

Kondratievka

 Hochleistungsbirnensorte Kondratievka
Hochleistungsbirnensorte Kondratievka

Eine Vielzahl von Winterbirnen, die Reifung findet Anfang und Mitte September statt. Hohe Erträge beginnen bei 5 Jahren nach dem Pflanzen. Jährlich gibt es eine reiche Ernte, der Baum braucht keine Ruhe. Die Masse einer Birne reicht bis 230 Gramm. Die Früchte sind süß, saftig, mit zartem Fruchtfleisch und würzigem Aroma. Besitzen Sie die richtige birnenförmige Form und befestigen Sie sie an einem dicken gebogenen Stiel.Bei Reife grün besitzen, leicht gelbliche Töne ergeben.

Der Baum selbst ist ziemlich hoch, 10-12 m hoch, mit einer pyramidenförmigen Stammform und leicht abgesenkten Ästen. Die Sorte unterscheidet sich von den anderen, durch langsames Wachstum, hauptsächlich grüne Masse. Aber dann gibt es eine große Anzahl von Früchten. Extrem leichte ErkältungWir sind tolerant gegenüber verschiedenen Krankheiten und Schädlingen.

Pass an Krasan vorbei

 Pass-Krasan-Birnen brauchen viel Sonnenlicht.
Pass-Krasan-Birnen brauchen viel Sonnenlicht.

Gilt auch für Winterbirnensorten. Im Gegensatz zu anderen Sorten, die keine besonderen Bedingungen benötigen, erfordert diese Hybride erhöhte Aufmerksamkeit. Sie zieht es vor, nur an sonnigen Orten zu wachsen, duldet keine Nähe zu anderen Sämlingen. Durch das Fehlen von Sonnenlicht werden die Früchte sauer und erreichen nicht die gewünschte Größe.. Er mag auch Feuchtigkeit und gut gedüngten Boden. Äußerst schlecht verträgt Kälte und erleidet viele Krankheiten.

Aber unter allen Bedingungen ergeben sich große, saftige Früchte mit leicht säuerlichem Geschmack. Früchte jährlich brauchen keine Ruhe, aber es lohnt sich nicht, auf eine große Ernte dieser Sorte zu warten.Das Gewicht einer Birne kann mehr als 200 Gramm erreichen, große Birnen von hellgrüner Farbe. Die richtige Erntezeit ist Mitte oder Ende Oktober.Zu diesem Zeitpunkt erreichen die Früchte optimale Größen und behalten ihren Geschmack. Plus ist die Fähigkeit der Frucht, die bis zum nächsten Frühling bestehen bleibt.

Damit die Sorte früher Früchte trägt, ist es besser, junge Sämlinge auf einer Quitte zu pflanzen.

Maifeiertag

 Früchte der Pervomayskaya-Sorte können bis zu 8 Monate eingespart werden
Früchte der Pervomayskaya-Sorte können bis zu 8 Monate eingespart werden

Das Ergebnis der Kreuzung Birnen Daughter of Dawn und Late. Diese Sorte unterscheidet sich von anderen Sorten bei der Lagerung von Früchten in zerrissener Form bis zu 250 Tagen! Die Birne ist nicht anspruchsvoll, sie ist frostbeständig. Selten krank, überwältige sie viele Schädlinge. Baumhöhe vorbei 10 m mit einer ausgebreiteten Krone. Junge Triebe eher dünn, graubraune Töne, glatt. Die Blätter sind rund, haben glatte Ränder und sind leicht nach oben gewölbt.

Die durchschnittliche Masse der Früchte aus 140 Gramm, besitzen die richtige Form, eine glatte und dünne dünne Haut. Während des Sommers erhalten die grünen Früchte, die dem Herbst näher kommen, braunrote Töne. Mit einem kräftigen Stiel auf den Ästen montiert, bilden Sie einen Pinsel mit 4-6 Früchten.Der Geschmack ist süß, hat ein angenehmes Aroma, ist leicht säuerlich, mit weißem Fleisch, hat ein attraktives Aussehen und Geschmack. Die Sorte hat hohe Erträge, aber die Fruchtbildung beginnt mit 5-6 Jahren.

Lyra

 Birne Lira
Birne Lira

Die Vielfalt ist im Winter, mit einer hohen Lagerfähigkeit von Früchten, bis zu mehreren Monaten. Ein Baum mit breiter pyramidenförmiger Stammform und hellbrauner Farbe. Äste mittlerer Dicke, oft grau, glatt. Blätter länglich, glatt, dunkelgrün.

Mehr Birnenmasse 200 Gramm, Früchte von grünlichen Tönenerwerben eine gelbliche Tönung. Sie haben eine längliche Form der Frucht mit einer glatten und dünnen Haut. Die Ernte kann im September beginnen. Zum Abschmecken ist die Birne süß, mit weißem saftigem Fruchtfleisch. Der Ertrag ist hoch, der Baum braucht keine Brüche, aber die Ernte beginnt erst 4-5 Jahre nach dem Pflanzen. Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, hat aber einen durchschnittlichen Index für Winterhärte. Vor allem junge Setzlinge benötigen für den Winter zusätzlichen Schutz.

Patriotisch

Winterbirnensorten patriotisch

Das Ergebnis der Zusammenarbeit Kharchenko, A. V. Krasovsky und A. F. Mileschko Blüten im späten Frühling, weiße, runde Blüten mit leichtem Duft. Der Baum selbst ist größer und mehr 10 mmit weit ausladender Krone, gerade Äste.Das Fass ist braun gefärbt und hat eine gleichmäßige Form.

Früchte sind groß, hellgrün, bei voller Reife gelblicher. Masse des Fötus zu 180 Gramm, hat ein attraktives Erscheinungsbild für den Verkauf und schützt die Sicht auch beim Langzeittransport. Die Ernte von einem Baum wird Anfang Oktober empfohlen, die Früchte können mehrere Monate an einem kühlen Ort gelagert werden. Es gibt regelmäßig eine Ernte, der Baum wird selten krank und wird von Insekten kaum geschädigt. Es ist auch frostbeständig und bedarf keiner besonderen Pflege. Es hält die Krätze und die Verbrennungen der Blätter aus. Reife Früchte werden mehrere Monate gelagert.

Um die Birnenfrucht länger zu halten, ist es wichtig, dass sie die notwendigen Voraussetzungen schafft. Früchte sollten bei der Ernte nicht beschädigt oder eingebeult werden. Die Birne sollte auch trocken und in Zeitungspapier oder Papier eingewickelt sein. Halten Sie sich besser in kleinen Boxen in 2-3 Reihen auf. Innen sollte nicht feucht, zu heiß und feucht sein. Optimale Lagertemperatur + 8-14 Grad an einem dunklen Ort.

Spät

Nachtisch Rossoshanskaya spät

 Rossoshanskaya - eine Birne mit den Früchten der Herbstreife
Rossoshanskaya - eine Birne mit den Früchten der Herbstreife

Bezieht sich auf späte Sorten, die Fruchtreife erfolgt Anfang September. Dessertbirne bis Januar unter geeigneten Lagerbedingungen aufbewahrt.. Hybrid, das Ergebnis von Zuchtsorten Clapps Haustier und Tonkovetka, gegründet 1952. Der Baum ist kräftig, die Höhe beträgt mehr als 6 m, der Sämling hat eine schmale Pyramidenform, der Stamm ist grau, der erwachsene Baum bildet einen breiten und glatten Stamm. Die Krone der Birne ist verzweigt, die jungen Äste des Graus schauen nach oben.

Die Frucht ist ziemlich groß und wiegt bis zu 180 Grammdunkelgrüne Töne zu Beginn der Reife und braunrote Töne fallen ab. Montiert auf den Zweigen von 6 Stücken auf dicken Fruchtstielen. Die Ernte beginnt nach 3-4 Jahren, der Ertragsanteil ist hoch. Süß schmecken, mit weicher Haut und saftigem Fruchtfleisch.

Weißrussisch

 Birne belarussisch spät
Birne belarussisch spät

In Belarus gezüchtet. Die Sorte ist spät, die Reifung erfolgt Anfang September. Der Baum ist klein und nicht mehr als eine Höhe 3,5 m, Äste schauen streng nach oben, Krone graubraun, glatt. Die Blätter sind hellgrün, länglich und haben gezackte Ränder. Die Blüte tritt zu Frühlingsbeginn auf, die Blütenstände sind weiß mit angenehmem Aroma.

Die Früchte sind matt, hellgrün und wechseln im Sommer in orange-rote Töne.Die Birnenhaut ist rau, eher dicht mit kleinen schwarzen Flecken. Der Stiel ist kurz, auf den paarweise überfüllten Birnenästen. Der Geschmack ist fleischig mit weißem Fleisch, saftig und leicht sauer. Birne winterhart, nicht Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt. Ein Minus - trägt nicht jedes Jahr Früchte, braucht Ruhe.

Sortieren Weißrussisch Es ist nicht immer in der Lage, selbst zu bestäuben. Um eine erfolgreiche Ernte zu erzielen, wird empfohlen, zusätzliche bestäubte Sorten auf dem Standort anzupflanzen, z. Konferenz oder Bere loshitskaya.

Olivier de Serre

 Olivier de Serre
Olivier de Serre

Die Arbeit des französischen Züchters. Die Vielfalt ist ziemlich launisch und erfordert besondere Bedingungen für Wachstum und sorgfältige Pflege. Der Baum ist mittelstark, die Krone ist kompakt, die Äste sind nach oben gerichtet. Krone bräunlich, glatt, leicht flockig. Während des Sommers bildet es viele neue Äste, was den Ertrag verringert, daher ist es im Herbst wichtig, überschüssige Äste zu entfernen. Die Blätter sind glänzend, dunkelgrün und abgerundet.

Früchte können übersteigen 400 Gramm. Die Frucht hat eine kleine, runde Form und eine dicke Schale. Die gesamte Frucht ist mit roten Flecken bedeckt, die Oberfläche ist uneben, uneben.Die Birne ist süß, mit weißem fleischigem Fruchtfleisch und leichtem angenehmem Aroma. Birne reift im September und lagert bis zum Frühjahr zusammen. Sie ist resistent gegen Krankheiten, braucht aber in strengen Wintern zusätzlichen Schutz, sonst sinkt die Ernte im nächsten Jahr.

Bere Ardanpon

 Birne spätreif Bere Ardanpon
Birne spätreif Bere Ardanpon

Es wurde 1759 in Belgien von N. Ardanponom gezüchtet. Dieser winterharte, zu kleine Hybrid erfordert besondere Pflege. Sie wächst bevorzugt in der Sonne, in der Hitze und auf feuchtem Boden - nur unter diesen Bedingungen trägt der Baum Früchte. Der Baum ist kräftig, mit einer dicken Krone bräunlichgrau. Junge Zweige sind dünn, nicht ausgelassen, die Blattplatte ist spitz, dunkelgrün, leicht spitz. Blüte im Frühjahr, weiße duftende Blütenstände.

Die Früchte sind groß, grün im Sommer und rötliche Töne, wenn sie dem Herbst näher kommen. Birne mit dünner glatter Haut. Diese Vielfalt wird von Gärtnern wegen ihrer ansprechenden Präsentation geliebt.das bleibt bis zur kälte bestehen. Zum Abschmecken ist die Birne süß, mit weißem, fleischigem Fruchtfleisch. Es verträgt den Winter, aber es ist besser, junge Sämlinge zu bedecken.

Hera

 Die Sorte Hera ist berühmt für große Früchte
Die Sorte Hera ist berühmt für große Früchte

Gleiches gilt für Wintersorten, die als Ergebnis der Kreuzung von Real Turin und Daughter Dawn entstanden sind. Vor allem unterscheidet sich die Vielfalt nicht von anderen, sondern wurde wegen ihrer großen Früchte in Gärtner verliebt. Eine Birne kann bis zu eine Masse haben 280 Gramm! Darüber hinaus haben die Früchte hellgrüne Nuancen, die sich während der Reifung in rötlich färben. Nicht minderwertig im Geschmack, Birnen sind süß, mit feinkörnigem Fleisch von Cremefarbe. Sanfter, leicht säuerlicher Geschmack mit angenehmem Aroma.

Der Baum ist mittelstark, nicht mehr als 6 m hoch, mit ausgebreiteten Zweigen, Krone und bräunlicher Farbe. Kann jährlich eine große Anzahl von Ernten produzieren.Es ist nicht zu den Bedingungen und zum Verlassen. Gerupfte Früchte können mehrere Monate gelagert werden. Außerdem ist die Sorte ausreichend krankheitsresistent, hat keine Angst vor Insekten und ist kälteresistent.

Im antiken Griechenland wurde Birnenfrucht als Heilmittel gegen Übelkeit eingesetzt.

Wunderbar

 Birnenwunder
Birnenwunder

Eine weitere Winterbirne, eine Kreuzung aus Daughter of Dawn und Talgar-Schönheit. Es hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Frost und Krankheiten.. Es hat eine pyramidenförmige Kronenform von nicht mehr als 5 m Höhe, die Äste sind dünn und zeigen eine graubraune Farbe. Die Blätter sind rundlich, dunkelgrün, kleine Lichtstreifen sind deutlich zu erkennen. Blüte im Frühjahr, weiße duftende Blütenstände.

Vielfalt mit hohen Erträgen nach Gewicht eine Frucht aus 140 bis zu 210 Gramm, kann lange am Baum bleiben und wird in zusammengebauter Form lange aufbewahrt. Früchte von hellgrüner Farbe, gelblich, näher am Herbst, etwas länglich. Um süß zu schmecken, mit fleischigem Fruchtfleisch, haben sie ein zartes angenehmes Aroma.

Herbst

Herbstgartensorten unterscheiden sich von anderen Langzeitlagern in zusammengebauter Form und sind im Geschmack weder Sommer noch Winter minderwertig.

Veles

 Vielzahl von Veles Birnen
Vielzahl von Veles Birnen

Herbstbirnen gehören zu den Besten. Die Früchte sind recht groß, das Durchschnittsgewicht der Birnen aus 150 Gramm und auf. Früchte der richtigen birnenförmigen Form: Am Stiel schmal und von unten abgerundet. Auf den Ästen wachsen in kleinen Trauben 3-4 Birnen. Birne reift Veles Ende August bis Oktober auf einem Baum konserviert. Es hat ein schönes Aussehen, bis zum Ende des Sommers sind die Früchte dunkelgrün, und wenn sie reif sind, werden sie rot-orangefarbig.Die Geschmackseigenschaften sind süß, saftig, mit fleischigem Fruchtfleisch und dünner Haut.

Baumhöhe nicht mehr als 8 mMit herabhängenden Ästen und einer pyramidenförmigen Stammform, graubraun. Während des Sommers werden junge Zweige gebildet, die die Erntemenge beeinflussen. Im Herbst wird die Beschneidung empfohlen. Resistent gegen Frost, Krankheiten und Schädlinge.

Bere Moskovskaya

 Bittere Birne der Sorte Bere Moskovskaya
Bittere Birne der Sorte Bere Moskovskaya

Frostresistent, fast nicht Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Erschien infolge der Bestäubung der Sorte Olga mit Pollen von Forest Beauty-Sorten und Clapps Haustier. Baum nicht mehr als 6-8 m. Die Krone einer Birne ist rund und von hellbrauner Farbe. Junge Zweige sind ziemlich dünn, schlaff, grau oder braun. Die Blattplatte ist dunkelgrün und abgerundet. Birne blüht im zeitigen Frühjahr.

Früchte sind leicht klumpig, hellgrüne Töne, der Herbst ist etwas heller.Es ist besser, die Früchte im Frühherbst leicht grün und fest zu schießen.So sind sie besser erhalten und liegen länger, bis zu mehreren Monaten an einem kühlen und dunklen Ort. Wenn eine Birne etwas säuerlich ist und einen säuerlichen Geschmack hat, bedeutet das, dass der Birne Feuchtigkeit fehlt.Bei richtiger Pflege wird die Birne süß und fleischig, mit zartem weißem Fleisch. Im Allgemeinen ist diese Sorte beim Verlassen nicht launisch.

Rot-seitig

 Sorte Birne rot-seitig
Sorte Birne rot-seitig

Das Missverständnis, dass sich diese Sorte auf den Winter bezieht, ist nicht der Fall, die Sorte reift im Herbst. Wurde als Ergebnis der Kreuzung der Sorten Zheltoplodnaya und Zärtlichkeit erhalten. Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, insbesondere Schorf. Es ist frostbeständig und liefert von Jahr zu Jahr eine gute Ernte. Crohn rund, Äste leicht hängend, braungrau. Die Blätter sind leicht spitz, im Frühling hellgrün und im Herbst dunkelgrüne Töne.

Benötigt keine besondere Pflege, kann in einem kleinen Schatten unter höheren Bäumen wachsen, liebt aber Feuchtigkeit. Früchte mittlerer Größe, Gewicht nicht mehr als 200 Gramm. Grüne Birnen ändern ihre Nuancen in rotes Rot, um zu reifen. Zum Süßen mit saftigem feinkörnigem Fruchtfleisch und dünner Haut. Halten Sie sich an den Zweigen, an kurzen gebogenen Stielen. Die Früchte können lange Zeit am Baum und im zusammengebauten Zustand bestehen bleiben, ohne sich vor dem Transport zu fürchten.

In Erinnerung an Jakowlew

 Vielzahl von Birnen mit hoher Winterhärte zum Gedenken an Jakowlew
Vielzahl von Birnen mit hoher Winterhärte zum Gedenken an Jakowlew

Mitteldicker Baum mit dicker Krone.Die Höhe des Baumes überschreitet nicht 1,5-2 m, mit einer kugelförmigen Krone. Junge Zweige sind dünn und schauen nach oben, braungrau mit kleinen Stacheln. Die Blätter sind dunkelgrün, eiförmig und haben glatte Ränder. Vintage gibt weiter 6-8 Jahr. Beliebte Vielfalt In Erinnerung an Jakowlew bei Gärtnern durch regelmäßige Fruchtbildung und unprätentiöse Pflege.

Birnen mit einer glatten und dünnen Haut, die nicht mehr als 200 Gramm wiegen. Die Früchte werden in Gruppen von 5-7 Birnen gesammelt. Der Geschmack der Birne ist süß, mit saftigem Fruchtfleisch und angenehmem Aroma. Die Früchte haben eine goldene Farbe und sind am Ende der Reifung leicht rötlich. Die volle Reifung erfolgt Mitte Oktober.. Die Birne wird lange am Baum gelagert, fällt nicht ab und kann in der zusammengesetzten Form mehrere Monate liegen. Hohe Erträge, die mit jedem Baumwachstum zunehmen. Mehr als 30 kg reife Birne werden pro Jahr von einem ausgewachsenen Baum geerntet. Darüber hinaus ist es nicht nur zur Selbstbestäubung geeignet, sondern bestäubt auch andere Birnenarten. Die Pflege der Birne wird dadurch wesentlich vereinfacht, dass sie winterfest und unprätentiös in der Pflege ist.

Zum ersten Mal wird das Wort "Birne" im 12. Jahrhundert in den Annalen erwähnt und klang wie "Birne". Und das alles wegen der charakteristischen Crunch, die beim Beißen der Früchte veröffentlicht wurde.

Moskowiter

 Zweig der Birne Moskvichka mit Früchten
Zweig der Birne Moskvichka mit Früchten

Durch Bestäubung einer der amerikanischen Birnenarten, Kiffer, erhalten. Besitzt eine Standardform mit ziemlich dichter und ausgedehnter Krone, hellgraue Farben, die im Laufe der Zeit Brauntöne annehmen. Bildet schnell neue gebogene Triebe. Das Laub ist hellgrün, oval und in der Mitte leicht gewölbt. Diese Sorte bringt eine reiche Ernte in den südwestlichen Regionen. Die erste Ernte wird nach 3-4 Jahren gebildet.

Früchte Moskowiter mittlere Größe, bis zu 150 Gramm. Besitzen Sie die richtige birnenförmige Form. Habe einen grünlich-gelben Farbton, der bis zum Ende des Sommers in karminroten Tönen ersetzt wird. Die Haut ist dünn, fleischig mit saftigem Fruchtfleisch mit ausgeprägtem süßsaurem Geschmack. Es wird empfohlen, Birnen zu pflücken, wenn sie leicht unterrannt sind. Nachdem sie einige Tage im Zimmer gelegen hat, reift die Birne und behält ihren Geschmack. Unter den richtigen Lagerbedingungen können sich die Früchte mehrere Monate lang nicht verschlechtern.. Hohe Beständigkeit gegen Schorf und Fäulnis, nur keine Angst vor Frost.

Marmor

 Marmor-Birnenfrucht
Marmor-Birnenfrucht

Frucht der Kreuzung der Noten Bere Winter Michurin und Waldschönheit. Die Ernte reift bei dieser Sorte bis Anfang Herbst, die ersten Früchte können Anfang September gepflückt werden. Es unterscheidet sich von anderen in Höhe und Dicke der Krone, die Höhe des Baumes ist mehr 8 m. Jedes Jahr bilden sich viele hellbraune, dünne Zweige, aber die Birnensprossen sind extrem selten. Blüten in früh duftenden weißen Blütenständen. Laub dunkelgrüne Farbe.

Die Früchte sind groß, ab 170 Gramm, mit gelbgrünen Tönen und einem leichten Flush. Birne unterscheidet sich von der richtigen konischen Form der Frucht. Das Fleisch ist grobkörnig, zart und saftig. Ziemlich dichte Haut mit kleinen rostigen Punkten. Sortieren Marmor, wie andere Herbstbirnen, frostsicher, keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen. Der Baum beginnt erst am nachgeben 5 Jahr, aber der prozentuale Ertrag ist hoch, die Birne kann jedes Jahr eine große Anzahl von Ernten erfreuen.

Birne für die Wolga-Region und Zentralrussland

Chizhovskaya

 Winterharte Chizhovskaya-Birne
Winterharte Chizhovskaya-Birne

Olga und Forest Beauty wurden aufgrund von S.T. Chizhov und S.P. Potapov und die Sorte Chizhovskaya wurden gezüchtet. Eine der beliebtesten selbstbefruchtenden Sorten in der mittleren Spur, insbesondere in der Wolga-Region und den umliegenden Gebieten. Der Baum steht nicht mehr als 3 m, der junge Baum hat eine schmale Krone mit gräulichen Tönen. Ältere Äste färben sich bräunlich, Äste zeigen mittlere Dicke und sind leicht gebogen. Die Blätter sind oval, dunkelgrün mit glatten Rändern.

Obst mit einem Gewicht von nicht mehr als 150 Gramm. Zu Beginn des Sommers ist die Birne von hellgrünen Tönen, die Frucht ist ziemlich fest, aber näher am Herbst erhalten sie gelbe Nuancen und werden weich. In diesem Zustand Birne Chizhovskaya Wird lange Zeit nicht an einem Baum hängen, es wird daher empfohlen, ihn Anfang Herbst zu pflücken. Grüne Früchte können mehrere Wochen dauern.. Süß und fleischig nach Mitte August reifen. Sie haben ein weißes, mittelkörniges Fruchtfleisch mit angenehmem Aroma. Darüber hinaus erbte die "native" Resistenz gegen Frost und Krankheit.

Feature-Varianten - je älter der Baum, desto kleiner die Frucht. Sie können dies durch zeitgerechtes Beschneiden bekämpfen.

Lada

 Birne Lada bezieht sich auf Frühsommer-Sorten
Birne Lada bezieht sich auf Frühsommer-Sorten

Das Ergebnis der Kreuzung der Sorten Forest Beauty und Olga, einer Sorte, die sich für die Bepflanzung auf der mittleren Spur eignet. Unterschiedlich in der Reifung von Früchten, können Sie mitten im Sommer frische Früchte probieren. Lada frostbeständig, nicht Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt, liefert jährlich eine reiche Ernte. Ein Baum mit einer verzweigten Krone, die Zweige hängen leicht nach unten. Die Höhe des Baumes beträgt nicht mehr als 3 m, der Pyramidenstamm ist eng grau. Die Blätter sind glänzend, glatt und dunkelgrün.Winter gut genug auch in den strengsten Wintern, resistent gegen Krankheiten, teilweise selbstfahrend.

Mittelgroße Früchte, nicht mehr als 100 Gramm, hellgrüne Töne mit dünner Haut. Je reifer die Früchte sind, sie werden in gelben Tönen gehalten, sie fühlen sich weich an. Es ist wichtig, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um die Früchte vom Baum zu nehmen. Andernfalls werden sie weich, mit rostigen Flecken bedeckt und fallen. Die Frucht wird paarweise an kurzen Stielen an den Zweigen befestigt. Um süß zu schmecken, mit einem Hauch von Säure und wird in gerissener Form lange Zeit aufbewahrt, vor allem an einem kühlen Ort.

Bessemyanka

 Die Bessemyanka-Birne gehört zu den ertragreichen Sorten
Die Bessemyanka-Birne gehört zu den ertragreichen Sorten

Beliebt und recht interessant für die Anpflanzung, besonders in den zentralen Regionen verbreitet, wächst auch auf der mittleren Spur. Der Baum ist kräftig, die Wachstumsrate ist schnell, er liefert konstant eine Ernte, braucht keine Ruhe. Die Produktivität ist hoch, mehr als ein Jahr 50 kg Früchte. Baumhöhe von mehr als 6 m mit ausladenden und gekrümmten Ästen. Die Blätter sind oval, dunkelgrün mit abgerundeten Kanten. Es ist auch frostsicher, neigt aber zu Schorf und anderen Krankheiten.

Jährlich erfreut mit einer großen Anzahl von Ernten, obwohl die Früchte recht klein sind,eher wie Äpfel. Die Früchte sind hellgrün und hart, wenn sie reif sind. Die Früchte werden gelb und weich, wenn sie reif sind. Auf Ästen einer Frucht auf kurzen Stielen montiert. Die Reifung erfolgt am Ende des Sommers, wenn die Früchte gelblich werden. Nicht lange auf dem Baum gespeichert, fällt schnell. Außerdem hält es in einer zerrissenen Form nicht mehr lange, nicht mehr als 2-3 Wochen.

In Europa verwendeten sie bis zu der Zeit, als Tabak eingeführt wurde, für das Rauchen zerkleinerte Birnenblätter.

Skorospelka aus Michurinsk

 Birne Skorospelka aus Michurinsk
Birne Skorospelka aus Michurinsk

Diese Sorte schlägt alle Rekorde für die Reifegeschwindigkeit von Früchten. Gezüchtet IV Michurin, als Ergebnis der Kreuzung der Sorten Citron de Carme und Bere Ligel. Bezieht sich auf die frühen Sorten der Birnen, reift die Ernte im Hochsommer. Es ist ein großer Baum, die Form des Stammes ist pyramidenförmig und hellbraun.

Früchte mit nicht mehr als 90 Gramm, im Sommer grün, erhalten bei voller Reife einen gelben Farbton. Kleine Früchte werden durch den Geschmack kompensiert: süß, saftig, diese Birne wird nicht nur von Gärtnern, sondern auch von Bienen und Vögeln geliebt. Daher ist es besser, sie zu sammeln, wenn sie etwas fest sind und nicht länger als eine Woche gelagert werden.Der Baum selbst ist winterhart, hat eine dicke Krone und ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Allegro

 Birnenvielfalt für die mittlere Band Allegro
Birnenvielfalt für die mittlere Band Allegro

Gezüchtet durch künstliche Bestäubungssorten Autumn Yakovlev. Eine andere Sorte für das mittlere Band, die jedes Jahr Früchte trägt, ist unprätentiös in der Pflege, resistent gegen Krankheiten und starke Erkältung. Die Fruchtbildung beginnt mit 3 Jahren, mit der Zeit werden die Früchte größer. Baum Srednerosloy, mehr als Höhe 5 mmit abgesenkter Krone. Die Zweige sind gekrümmt, hellgrau, die Blätter sind etwas länglich und haben eine grüne Farbe.

Birne mit einem Gewicht von 120 Gramm und einer dicken Haut, aber saftigem und süßem Fruchtfleisch mit würzigem Aroma. Die richtige Birnenform, die Frucht ist etwas länglich. Sie werden mit Hilfe eines dicken Stiels an den Zweigen befestigt und wachsen allein auf dem Zweig. Die Reifung erfolgt Anfang AugustFrüchte werden gelblich-rot und weich. Die Sorte wird nicht lange gelagert, reife Früchte hängen nicht länger als 2 Wochen am Baum, können aber zusammengebaut länger als einen Monat dauern.

Zentralrussland hat ein besonderes Klima, das für das Wachstum geeignet ist, bei weitem nicht alle Birnenarten.Es gibt einen ausgeprägten heißen Sommer, strenge Winter und Übergangszeiten mit starkem Regen. Nur wer solches Wetter „liebt“, kann hier wachsen und Früchte tragen, und eine angemessene Pflege sorgt für mehr Birnenertrag.

Gartensorten für die Region Moskau, Beschreibung

Vorstehend oder klumpig

 Vielzahl Birnen Hilly
Vielzahl Birnen Hilly

Eine Vielzahl von Birnen, die in der Region Moskau seit langem beliebt ist. Baum nicht mehr als 5 m, mit einer ziemlich ausladenden jungen Krone, die anschließend eine Pyramidenform erhält. Während des Sommers bildet der Baum viele junge Äste, die im Herbst geschnitten werden müssen, sonst werden die Früchte flach. Blattplatte länglich, mit hellen Streifen, dunkelgrüne Farbe. Blüht im zeitigen Frühjahr, eine Vielzahl weißer Blütenstände mit angenehmem Aroma.

Die Fruchtbildung beginnt im 5. Jahr, die Früchte sind mittelgroß und haben die richtige Birnenform. Die Farbe ist während des Sommers grüngelb, der Herbst ist eher rot. Früchte mit dicker Schale und grobem, weißem Fleisch. Um süß und saftig zu schmecken, mit einem angenehmen Aroma. Wenn es zusammengebaut ist, kann es einige Monate andauern, aber es wird empfohlen, die Früchte Mitte August zu sammeln.wenn die Frucht ausreichend fest und etwas unterreif ist.

Zärtlichkeit

 Hybridsorte Zärtlichkeit
Hybridsorte Zärtlichkeit

Die durch das Überqueren des Tyoma und der Sorte erhaltene Sorte Clapps Haustier. Vor allem ein großer Teil der Ernte ergibt sich in der Wolga-Region, der Mittelgasse und in den Vororten. Baum srednerosloy Höhe von nicht mehr als 4 m, mit einer seltenen Krone. Die Äste sind dünn und hellgrau. Der Baum blüht mitten im Frühling, weiße, kleine Knospen. Die Blätter sind abgerundet, mit glatten Rändern und glatt. Es ist frostbeständig und kann jährlich Früchte tragen. Sie zieht es vor, in sonnigen Gegenden zu wachsen, widerstandsfähig gegen Krankheiten und keine Angst vor Schädlingen, so dass der Anbau dieser Sorte nicht sehr schwierig sein wird.

Die Früchte sind groß und wiegen mehr 200 Gramm mit der richtigen birnenförmigen Frucht. Die Birne schmeckt weich, saftig, grobkörnig und hat ein angenehmes Aroma. Mit kurzen Stielen an Ästen befestigt. In der Mitte der Frucht befindet sich eine Kamera mit braunen Samen. Die Früchte dieser Birne sind sowohl am Baum als auch im zusammengebauten Zustand lange erhalten, insbesondere bei einer Temperatur von 0 Grad.

Birnbaum kann sich nicht verformen, weshalb zum Beispiel Herrscher für Architekten daraus gemacht werden.

Fabelhaft

 Das Birnenmärchen wird als hoch und sehr fruchtbar bezeichnet
Das Birnenmärchen wird als hoch und sehr fruchtbar bezeichnet

Der Name verdankt sich den schönen Früchten. Wird als Ergebnis der Kreuzung von Hängen und Zärtlichkeiten erhalten. Birne hat eine hohe Ernte Von einem erwachsenen Baum wird über eine Saison mehr gesammelt 30 kg reife Früchte. Die Höhe des Baumes beträgt 4 m, die Äste sind dick und dünn mit einer graubraunen Krone. Die Platte ist glatt, eher klein und in Grüntönen, an den Rändern etwas hinter den Rändern.

Wenn die Birne reift, erhält sie auf der einen Seite eine gelb-rötliche Färbung und auf der anderen grünliche Farbe. Es hat außerdem die richtige Form der Frucht Eine Birne kann mehr wiegen 150 Gramm. Das Birnenbrei ist weiß, fleischig und mittelkörnig. In der Mitte der Frucht - die Kamera mit dunkelbraunen Samen. Es ist widerstandsfähig gegen Krankheiten und hat keine Angst vor Frost. Sämlinge können leicht an einem neuen Ort Wurzeln schlagen.

Vera Yellow

 Vera Yellow
Vera Yellow

Eine andere geeignete Sorte für die Anpflanzung in den Vororten. Baum vorbei 6 m, mit einer pyramidenförmigen Stammform, mit aufrechten Zweigen von braunbrauner Farbe. Junge Blätter in hellgrünen Tönen verfärben sich bis zum Herbst in dunkelgrünen Tönen. Es ist frostbeständig und benötigt kein spezielles Austreten.Birne reift Mitte September. Es unterscheidet sich von anderen darin, dass die Erträge geringer werden, die Früchte flach werden, aber nach einigen Jahren ist die Birne wieder glücklich mit einer großen Ernte.

Früchte haben den ganzen Sommer über grüne Farbtöne, ändern sich jedoch im Herbst nach gelb-orangen Farben. Schließt an kurzen Stielen, wächst weiter 2-3 Birnen in einem Haufen. Der Geschmack ist eine duftende und fleischige Birne mit mittelkörnigem Fruchtfleisch und dünner Haut. Gute Lagerkapazität, besonders an einem kühlen Ort.

Elegante Efimova

 Klasse Elegante Efimova
Klasse Elegante Efimova

Es stellte sich als Ergebnis der Kreuzung der Sorten Pet Klapp und Tonkovetka heraus. Es wächst gut und liefert eine reiche Ernte in der Region Central, in der Region Moskau und in anderen umliegenden Gebieten. Ertrag, winterhart, nicht Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt. Der Baum ist hoch, mehr als 5 m hoch, mit einer dicken Krone von dunkelbrauner, pyramidenförmiger Form. Die Blätter sind klein, dunkelgrün und haben glatte Ränder.

Das schöne Aussehen der Frucht, rot-orangefarbene Töne, die mit grünen Tönen verwoben sind. Die Früchte sind jedoch klein und wiegen nicht mehr als 120 Gramm und haben eine regelmäßige, etwas entfernte Form. Weiches, saftiges Fruchtfleisch mit angenehm süßem Aroma.Die dünne Haut einer Birne kann im Sommer dunkle Flecken bilden. Die Früchte reifen Ende August schnell überreifDaher ist es besser, sie etwas fester zu sammeln, und es wird empfohlen, sie an einem kühlen und dunklen Ort aufzubewahren.

Venus

 Birne Venus
Birne Venus

Eine weitere beliebte Sorte zum Anpflanzen, wegen ihrer Winterhärte und unprätentiösen Pflege. Baum nicht mehr 4mDie Krone ist ziemlich ausladend, die jungen Zweige sind leicht niedergedrückt und von hellbrauner Farbe. Die Sorte blüht im Frühjahr mit weißen Blütenständen mit süßem Aroma. Unterschiedliche Sortenvielfalt und hoher Ertrag, ein ausgewachsener Baum kann im Sommer mehr als 40 kg Ertrag bringen. Braucht keine Ruhe, kann jährlich Früchte tragen. Darüber hinaus ist die Sorte ziemlich stabil, verträgt Frost, Krankheiten und Schädlinge.

Die Sorte reift im Frühherbst, die Früchte sind groß und wiegen bis zu 200 Gramm. Bei reifen Grüntönen ist die Farbe rot-gelb. Der Geschmack ist weich, saftig, leicht sauer mit dünner Haut. Lange als Baum gespeichert und zusammengebaut.

Unabhängig von der spezifischen Vielfalt, von der es heutzutage sehr viele gibt, ist das Hauptmerkmal einer Birne der Geschmack und nützliche Mikroelemente, die in reifen Früchten so zahlreich sind. Winter-, Sommer- und Herbstsorten unterscheiden sich nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Geschwindigkeit der Fruchtreife., Pflegeeigenschaften und die Fähigkeit, die Frucht zu konservieren. Welche Note Sie wählen, entscheiden Sie.