Wachsender Mulard zu Hause

 Ente Mulard

Die erste Erwähnung des Mulardov-Anbaus stammt aus dem Jahr 1960 in Frankreich. Mulard ist ein Mischling aus Fleischrichtung, der als Ergebnis der Kreuzung von Moschusenten (Indoot) -Drakes und Peking-Rassenenten erhalten wurde.

Die Hybride wurde geschaffen, um die Qualitäten von Elternrassen zu verbessern, um ein neues verbessertes Individuum zu erhalten. Mulardov ist nicht in freier Wildbahn zu finden, sie vermehren sich nicht alleine und werden auf Initiative des Menschen nur zu Hause gezüchtet.

Rassebeschreibung

Millardes sind groß weiße Vögel mit einem schwarzen Fleck auf dem KopfDank dieser Linie kann der Hybrid leicht von anderen Enten unterschieden werden. Erwachsene Personen sind größer als ihre Eltern (Peking und Moschusente). Torso dicht, niedergeschlagen, gut gefaltet, langgezogen mit eng anliegenden Flügeln. Kopf mittelgroßer, heller, länglicher Schnabel, dunkle Augen, länglicher Hals. Kurze beine gelber Schwanz klein

 Mulard duckt sich auf die Weide
Moulard Enten auf der Weide

Mulardy gibt keinen NachwuchsDaher werden diese Enten nicht zur Zucht verwendet. Manchmal sind die Drachen sexuell aktiv und die Enten tragen Eier, aber da sie nicht befruchtete Nachkommen nicht erhalten werden können, wurde diese Tatsache durch zahlreiche Studien und Experimente nachgewiesen. Hybriden werden wegen ihres hervorragenden, fettfreien (Fettanteils von nur 3%) geschätzt, Fleisch wie Indooout, ohne einen eigenartigen Geruch und fetthaltiger Leber, die zur Zubereitung eines köstlichen Fleischgerichts aus Foie Gras verwendet werden. Im Vergleich zu den Pekingenten sind die Mollards ruhig, nicht so laut und ordentlich.

Haftbedingungen und Pflege

Mularda geeignet für industrielle und häusliche Inhalte. In industriellen Bedingungen Der Hybrid wird in speziellen Geflügelställen angebaut, die mit allen erforderlichen Mechanismen und Technologien ausgestattet sind. Für die Fleischmast werden hauptsächlich Enten und Drachen für die Leberproduktion verwendet. In den Betrieben wird die Boden- und Zellwartung eines Vogels angewandt.

Anbau auf Bauernhöfen Mularda unterscheidet sich nicht vom Inhalt der Enten anderer Rassen und Kreuze. Im Sommer ist es wirtschaftlich vorteilhaft, einen Vogel mit Spezialzuführern und -trinkern auf der Piste zu halten. In der Nacht werden die Enten in die Scheune gefahren und geschlossen. Mularards sind selten für den Winter übrig, da sie sich nicht für die Zucht eignen, und während der Saison können Sie eine Ente vom Entlein schlachtenbereit machen. Aufgrund dieser Anbaumethode ist kein Kapital und keine gut isolierten Gebäude erforderlich. Für den richtigen Mulardinhalt ein eher einfacher Raum mit guten Böden und ohne Löcher, durch die Ratten und andere Raubtiere eindringen können. Im Schuppen sollte es keine Zugluft geben. Auf der Südseite des Hauses befindet sich ein Mannloch, das Loch über dem Boden sollte 5-8 cm betragen und mit einer Tür fest verschlossen sein.Das Haus sollte auf der Grundlage der Anzahl der Enten pro Quadratmeter gebaut werden. m 3 Köpfe. Auf der Flucht Der Vogel sollte sich frei fühlen, daher wird 1 Quadratmeter für 1 Kopf zugewiesen. m Quadrat. Für die Fütterung werden für einen erwachsenen Vogel spezielle Futtertröge mit einer Länge von 110 und einer Breite von 23 cm und für Jungtiere 100х14,5 verwendet. Auf den Futterautomaten wird eine Trennwand angebracht, damit die Vögel das Futter nicht zerstreuen. Für Wasser ist es besser, Nippeltrinker zu verwenden.

 Entenbrut Mulard auf der Straße in der Nähe des Hauses
Entenbrut Mulard auf der Straße in der Nähe des Hauses

Temperatur im Haus sollte 16-18 ° C betragen, bei einer Luftfeuchtigkeit von 60-70%. Als Bodenbelag diente Einstreu aus Sägemehl, Spänen oder Stroh. Das Haus sollte regelmäßig gereinigt und gelüftet werden.

Merkmale von Erwachsenen: das Gewicht von Drachen und Enten

Mulard Gewicht - 4-7 kg. Der Gewichtsunterschied zwischen den Drakes und Enten beträgt nur 500 g. In 3 Monaten nimmt der Vogel 4 kg zu. Bei langfristiger Kultivierung erreicht die Masse 7 kg, fast wie das Gewicht einer Gans. Masse der Leber Millard 500-550 Futterverbrauch pro Tag 340 g

Sie können verschiedene Rassen kreuzen, um Mollards zu bekommen. Moschusenten werden mit Pekingenten, Rouen, Orgingtönen und Ale gekreuzt. Dank solcher Kreuzungen ergeben Entenküken unterschiedliche Farben und Schattierungen.

Fütterung und Zucht

Seit der Mulardie unfähig, Nachkommen zu ertragendann werden Moschus und Peking-Enten verwendet, um Entlein zu erhalten. Um den Mulard zu erhalten, erschaffe eine Familie mit 1 moschusartigen Drake und 4-6 Pekingenten. Das beste Alter für die Paarung ist 7-10 Monate. Enten beginnen Eier legenund in 180-210 Tagen. Etwa 15-20 Eier werden unter die Henne gelegt.

WICHTIG! Die Brutfähigkeit von Küken unter der Henne beträgt 60% und im Inkubator fast 100%, was den Inkubator zweckmäßig und wirtschaftlich nutzt.

Trotz der Tatsache, dass sich die Rasse durch Anspruchslosigkeit und Frühreife auszeichnet, müssen bestimmte Bedingungen bei der Zucht berücksichtigt werden. Wenn die Entlein geboren werden, ist es für sie vorbereitet. Lebensraum. Je nach Anzahl der Küken kann es sich um eine Box oder einen ganzen Raum handeln. Ein Bett aus Stroh oder Heu liegt auf dem Boden. Unter natürlichen Bedingungen erhalten Entenküken Wärme von ihren Müttern, und bei künstlichen werden zusätzliche Quellen installiert. In erste Tage des Lebens das Haus muss mit Wärme versorgt werden, die Temperatur In Innenräumen 28-30 ° С, nach wenigen Tagen ist er auf 23 ºС reduziert. Beleuchtung spielt in der Anfangszeit eine wichtige Rolle und hilft den Entenküken, sich an die äußeren Bedingungen anzupassen.Die ersten Tage der Berichterstattung sollten rund um die Uhr sein. Nachdem die Kinder etwas gewachsen sind, wird die Beleuchtung auf 15 bis 17 Stunden pro Tag reduziert.

 Entenküken Mulard
Entlein mulardy

Am ersten Tag nach der Geburt können die Enten nicht alleine essen, sie werden verwendet, um sie zu füttern. spezielle Setsin Apotheken verkauft. Die Mulardi selbst beginnen 2-3 Tage zu essen. Nachdem die Entenküken geschlüpft und getrocknet sind, werden sie gelötet schwache Lösung von Kaliumpermanganat. Das erste Futter ist ein hart gekochtes und fein geschnittenes Ei. Ab dem 10. Tag wird der Ration gut zerkleinertes Getreide zugesetzt. Ab 10 Tagen Mulardov fütterte zweimal am Tag. Ab 2 Wochen ist es notwendig, Wasserlinsen zu geben. Ein wichtiges Element bei der Fütterung von Entenküken ist Fleischmehl und Kleie. Zur Normalisierung des Kalziums im Körper werden der Nahrung zerquetschte Schalen hinzugefügt. Entenküken brauchten Futter- und Mineralstoffmischungen: Kreide, Kalkstein und Muschel. Um den Verdauungsprozess zu verbessern, geben Enten Kies. Entenküken sollten immer sauberes Wasser haben. Als Zusatz darf Hüttenkäse in der Menge von 1 Gramm pro Kopf gegeben werden.

WICHTIG! Mulardov in der Nahrung ist nicht eingeschränkt, da sie nicht zur Fettansammlung neigen und im Verlauf der reichlichen Fütterung nur Muskelmasse wächst.

Diät von Entenküken muss bis zu 20% Eiweiß enthalten, für 1 kg Futter gibt es 2800 kcal Energie. Nach 3 Wochen wird das Fütterungsschema gewählt: intensiv, umfangreich und halb intensiv.

 Hybride Entenküken Mulard essen
Hybride Entlein Mulard

Intensive Technologie repräsentiert Pellets füttern, der mindestens 17% Eiweiß enthalten muss. Die semi-intensive Technologie basiert auf der Zuführung von Granulat-, Nass- und Schüttgut. Bei der umfangreichen Methode werden Grobfutter und Getreide mit Zusatzstoffen zugeführt. Ab 5-6 Wochen werden die Vögel auf der Weide freigelassen. Die Schlachtung erfolgt in 3-4 Monaten, wenn die Mulardie das optimale Körpergewicht erreicht.

Mastschuppen auf Foie Gras

Mastdrachen eine Fettleber zu erhalten besteht aus 3 Stufen. In den ersten 3 Lebenswochen werden Küken wie üblich gefüttert. Dann wird der Vogel in enge und kleine Käfige verpflanzt, so dass er sich nicht viel bewegen kann. Für die nächsten 4 Wochen werden die Entenküken mit einem hohen Gehalt an Stärke und Eiweiß gefüttert, was zu einem sehr schnellen Wachstum des Vogels beiträgt.Ab 8-10 Wochen beginnt die Phase der Zwangsernährung. Mit Hilfe einer Schraube mit Pfeife wird das Essen in den Hals gedrückt, so dass ein Vogel pro Tag 1,8 kg Getreide bekommt. Zwangsmast Hält 12-21 Tage an.

INTERESSANT ZU WISSEN: Leber-Mulardov, die an Foie Gras verfüttert wird, wächst zehnmal so groß wie normal.

Entenerkrankungen beim Wachsen

Mularda sind sehr stark und krankheitsresistente Hybride. Sie vertragen Kälte- und Temperaturabfälle. Bei einer ausgewogenen Ernährung wächst der Vogel schnell und leidet nicht an Avitaminose. Trotz ihrer guten Anpassungsbedingungen sind die Mulardien immer noch bestimmten Krankheiten ausgesetzt, die im Folgenden beschrieben werden.

 Hybride Entenrasse Mulard
Hybride Entenrasse Mulard

Aspergillose

Der Vogel infiziert sich mit dieser Säge-Inhalationskrankheit, die einen Pilz enthält, der mit schimmeligem Stroh und altem Futter verdünnt ist. In 50% der Fälle tritt der Tod ein. Symptome: Lethargie, Appetitlosigkeit, Erbrechen, schnelles Atmen, Nasenausfluss und Lähmung der Beine und Flügel treten im Endstadium auf. Zur Behandlung der Aspergillose wird Wasser mit einer nicht sehr konzentrierten Lösung von blauem Vitriol versetzt, und dem Futter wird Nystatin zugesetzt.

Federn zupfen

Eines der akuten Probleme des Mulards ist das Federnpicken. Die Krankheit wird durch erhebliche verursacht Proteinmangel im Körper oder ungünstige Haftbedingungen. In einem kleinen, schmutzigen und schlecht belüfteten Raum werden Vogelfedern schnell schmutzig, wodurch Enten viel häufiger gereinigt werden. Um das Beißen zu verhindern, ist es erforderlich, die Rationen aller Makro- und Mikroelemente auszugleichen und die Hygiene- und Hygienestandards im Geflügelstall einzuhalten.

 Entenrassenmulard, der auf dem Gras liegt
Duck Mulard

Cloazit

Diese Krankheit wird durch einen Mangel an Vitaminen verursacht. Eine Schleimhaut erscheint auf der Kloake einer Ente und Eiter kann in einem progressiven Stadium auftreten. Zur Behandlung zunächst klären sie die cloaca, schmieren die schleimhaut mit jodlösung ein und tragen zinksalbe auf. Wenn die Krankheit im ersten Stadium erkannt wird, leidet die Ente nicht und Ihr Haushalt wird nicht geschädigt.

Die Vor- und Nachteile der Rasse

Verdienste

Sauberkeit Die Hybride zeichnet sich durch Sauberkeit und gepflegtes Erscheinungsbild aus. Dank dieser Eigenschaft sind ihre Daunen in der Industrie weit verbreitet.

Ruhiges Temperament Im Gegensatz zu den Pekingenten sind die Mulardisten nicht laut, sie verhalten sich ruhig und ärgern die Züchter nicht mit konstantem Lärm.

 weiße Entenrasse Mulard
Weiße Entenrasse Mulard

Frühzeitigkeit Mulardy nimmt wie andere Enten mit der normalen Fütterung sehr schnell zu und kommt bereits in 3-4 Monaten zum Schlachten.

Hohe Fleischcharakteristik. Für die Fleischmast werden hauptsächlich Frauen verwendet. Das Fleisch des Mulards ist fast nicht fettig, da der Vogel im Laufe des Wachstums nur Muskelmasse ansammelt. Das Fleisch hat keinen eigenartigen Geruch, ist weich und lecker.

Foie Gras Es wird die Leber des Mulards verwendet, um ein köstliches Gericht mit Foie Gras zuzubereiten. Für Stopfleber werden nur Drakes verwendet, die Leber erreicht während der Mastperiode 500-550 g.

Unprätentiösität. Mularda benötigen keine besondere Pflege, ihre Pflege ist viel billiger als normale Enten. Hybride passen sich gut an kalte und heiße Klimazonen an.

Nachteile

Sie können keine Nachkommen bekommen. Da es sich bei den Mulards um Hybriden handelt, können Jungtiere nicht erhalten werden. Daher ist es für die Zucht erforderlich, jedes Mal die Muscovy- und Peking-Enten zu durchqueren.

Schlecht vertragen Feuchtigkeit. Dies ist ein unkritischer Nachteil, aber es ist immer noch besser, den Mulard in trockenen Ställen zu halten.zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten.

 Hybride Rasse Mulard
Hybride Rasse Mulard

Bewertungen von inländischen Zuchtenten und Videos

Breed Millardov zu Hause viel einfacherals die übliche Ente. Sie können Eier kaufen und in den Brutschrank legen oder Entenküken sofort kaufen. Für die Saison ist es einfach volle Ente wächstdas kann im Herbst geschnitten werden. Es gibt viel Fleisch und es ist praktisch nicht fettig, es ist besser in 4 Monaten zu schneiden, es hat keinen Sinn mehr zu halten und die Ente wird hart sein. Der Futtermulard verbraucht nicht mehr als eine Peking-Ente, wächst aber viel schneller und der Kadaver ist größer. Keine Notwendigkeit, für den Winter Kapitalschuppen zu bauen: Ich habe im Frühling Entlein gekauft und im Herbst sogar getötet. Der große Vorteil ist das gleiche Gewicht von Enten und Drachen, nicht dass bei anderen Rassen das Männchen groß ist, aber beim Weibchen ist nichts zu sehen. Mulard ist ideal für den Anbau zu Hause: schnell, günstig und lecker.

Moulard ist wahrscheinlich beste Entenhybride. Jeder kennt seine Fleischqualitäten und die schnelle Gewichtszunahme in kurzer Zeit. Diese Enten sind sehr unprätentiös und benehmen sich ruhig im Hof. Enten nach Gewicht unterscheiden sich nicht von den Draken. Diese Hybride wird zur Herstellung einer großen Leberleber verwendet.Sie lassen sich nicht scheiden, aber dies ist ein kleines Problem, man kann immer Küken oder Eier für die Inkubation kaufen. Und wenn es eine Gelegenheit und Zeit gibt, dann werden Familien in den Nebenbetrieben aus Peking-Moschusenten geschaffen, und mit ihrer Hilfe können Sie jedes Jahr Mulard-Nachkommen bekommen. Mularda - Dies ist eine großartige Option für diejenigen, die in kurzer Zeit empfangen möchten. hochwertiges und mageres Fleisch.