Leggorn Breed Description

 Weiße Hühner brüten Leggorn

Hühner Livorno (Leghorn) - eine produktive Art der Eierregulierung, die zuerst in Italien gezüchtet wurde. Heute ist es die Grundlage für die Erzeugung von Kreuzungen von Eirassen in der entwickelten Geflügelhaltung. Es gibt mehr als 20 Farben von Leggorn-Hühnern, darunter auch Weiß, die sich durch Leistung und Schlichtheit auszeichnen. Die Artenlinien werden ständig verbessert und erhöht.

Aussehen, Beschreibung und Foto

 Weißes Hühnchen LeggornIn Russland werden meist Leggorn mit weißen Federn gezüchtet. Da sich das Artenspektrum dieser Hühner entwickelt, gibt es Vögel mit braunem, schwarzem, blauem, buntem, goldenem Gefieder. Zeichen des Aussehens von Leggorn sind:

  • geringe Größe und Gewicht;
  • vertikaler Körper in Form einer Klinge;
  • länglicher Körper;
  • mittelgroßer Kopf, blattförmiges Wappen, stehend in Hähnen und in Hühnern aufgehängt, weiße oder blaue Ohrläppchen, rote Ohrringe
  • Die Iris der Augen bei erwachsenen Hühnern ist hellgelb, bei jungen Vertretern von dunkeloranger Farbe;
  • entwickelte runde Brust;
  • gerade zurück;
  • durchschnittliche Beinlänge bei erwachsenen Hühnern;
  • Jugendliche haben gelbe Haut und Erwachsene Hautfarbe;
  • langer breiter Schwanz eines Hahns in einem Winkel von 40 ° zum Körper;
  • Gefieder dicht.

Temperament - wo man besser in einem Käfig oder auf einem Spaziergang bleiben kann

Leghornrasse-Hühner sind aktiv und ständig in Bewegung. Halten Sie sie in der Scheune mit der Möglichkeit des Gehens empfohlen. Die geringe Größe der Vögel spart Platz bei der Auswahl einer Scheune.Für die vollständige Entfaltung des Haftortes muss Zugang zu Frischluft und Licht geschaffen werden. Hühner sollten sauber leben. Fach notwendigerweise mit Sitzstangen, Feedern, Nestern ausgestattet.

 Weiße Hühner Livorno hinter dem NetzZum Wandern reicht ein kleiner Bereich, der von einem Netz umschlossen ist. Die Höhe des Zauns sollte nicht unter 1,5 m liegen, damit die Hühner nicht über den Zaun fliegen. Auf dem Weg sind Futtertröge und Trinker notwendig. In der warmen Jahreszeit sollten Hühner besser auf der Straße sein. Sie lieben es, auf der Suche nach Würmern und Kieseln im Boden herumzustochern. Es ist wünschenswert, dass in dem eingezäunten Bereich Gras wächst. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Hühner mehrmals täglich mit Oberteilen aus Karotten, Rüben und anderer Vegetation gefüttert werden. In der kalten Jahreszeit wird der Vogel im Stall gehalten.

Es ist wichtig!Wenn aufgrund der Kälte keine Möglichkeit besteht, Vögel zu laufen, sollten sich im Schuppen Tabletts mit kleinen Steinen befinden. Vögel picken sie für ein gutes Reiben von Speisen im Kropf.

Inhalte in den Käfigen von Hühnern brüten Leggorn erlaubt. Dies spart Platz, solange die ausgerüstete Zelle nicht beengt ist. Hühner haben aufgrund ihres geringen Gewichts keine Beschwerden am Boden des Netzes. Es muss gekippt werden, und außerhalb des Käfigs sind Ei-Empfänger erforderlich.Der Abstand zwischen den Gitterstäben sollte ausreichen, damit das Huhn seinen Kopf hineinstecken und ungehindert herausziehen kann. Die Zellen sollten gereinigt werden, um das Auftreten von Krankheiten zu vermeiden.

Industriebetriebe oder Laiengeflügel

Hühner brüten Leggorn, das in der Geflügelindustrie verschiedener Länder verbreitet ist. Über 20 Züchtungsbetriebe in ganz Russland beschäftigen sich mit der Umwandlung und Schaffung neuer Sorten dieser Rasse, z. B. dominant, braunes Leggorn und Dalmatiner.

 Hühnerleghorn in Käfigen und EiernDurch die kontinuierliche Verbesserung konnten mehr als 200 Tage pro Jahr Eier für Hühner gelegt werden. Für die Zucht von Leggornov Es erfordert nicht viel Platz und Futter. Daher wird heute das Geschäft des Wachstums von Hühnern für den Gewinn entwickelt.

In Industriebetrieben wird Leggorn in Zellen gezüchtet, die in Reihen in der Scheune liegen. Antibiotika und Hormone helfen, die durch Krämpfe und Schmutz verursachten Krankheiten zu bewältigen. Die Erschöpfung der Vögel tritt jedoch bei ihnen auf, was ein Keuchen beinhaltet. Unter industriellen Bedingungen werden Hühner der Leghornrasse ein Jahr lang gezüchtet und geschlachtet, um die Eierproduktion zu reduzieren.

Leggorny in Bauernhöfen

Auf Grund von Keine hohen Wartungskosten für Vögel, sie sind selbst ökonomische Hobbygeflügelzüchter gewachsen, ihre Bewertungen finden Sie unten. Außerdem kann Leggorn mit anderen Hühnern in Hühnerställen enthalten sein.

 Braune Hühnerzucht LeggornWenn zu kommerziellen Zwecken die White Leghorn-Hühner gezüchtet werden, bevorzugen sie in den landwirtschaftlichen Betrieben Vögel mit unterschiedlichen Federfarben. Dies sind hauptsächlich braune Hühner, die sich durch große Eier auszeichnen. Die Produktivität ist geringer, aber äußerlich interessanter als weißer Leggorn, der Geflügelzüchter anzieht. Unter den Arten nehmen Leggornbraunvariationen mehr als 60% ein. Sie sind aufgrund der Nachfrage nach brauner Eierschale üblich.

Braune Schichten erfordern mehr Aufmerksamkeit.als weiß. Die Fütterungsbedingungen müssen strikt eingehalten werden, da die Eierproduktion für lange Zeit beeinträchtigt wird. Außerdem sind diese Hühner häufig mit Infektionen infiziert.

Merkmale von Personen

Das Gewicht der Henne der Leghornrasse liegt zwischen 1,5 und 2 kg, die Männchen wiegen zwischen 2,3 und 2,7 kg. Sie beginnen in 4–5 Monaten Eier zu legen, produzieren 200–250 Eier pro Jahrund manchmal bis zu 300 Stück oder mehr. Eier von einjährigen Hühnern wiegen bis zu 60 g, die Schale ist stark weiß.

 Weiße Leggornhühner in Käfigen und weiße Eier in einer SchüsselEin Ei mit einem Gewicht von 454 Gramm wurde 1956 von der Blanche-Henne der Leggornrasse gelegt.Seine Schale war doppelt, das Eigelb auch zwei.

Die Fruchtbarkeitsrate von Eiern beträgt 95%. Hühner werden kräftig geboren, mit zwei Wochen haben sie Federn. 130–150 g Futtermittel werden für die Bildung eines Eies in einer Henne verwendet. Der Schlupfinstinkt fehlt. Pro Tag verbrauchen Leggorn 110 bis 130 g Futter. Die genaue Zahl kann nicht angegeben werden, da die Indikatoren je nach Art unterschiedlich sind. Um Hühner bis 18 Wochen zu züchten, müssen Sie 6-7 kg Futter ausgeben.

Rassenarten

Weißes Leggorn

 Hahn und weiße Hühnerleggorn

Die Art unterscheidet sich dadurch, dass sie in den südlichen und nördlichen Regionen leben kann, da sie sich schnell an die Bedingungen anpassen kann. Weiße Leghorn-Hühner werden jedoch normalerweise in Geflügelställen gezüchtet, und dort werden optimale Bedingungen geschaffen, unabhängig von Wetter und Klima.

HilfeRussische weiße Hühner sind dem weißen Leggorn ähnlich. Letztere wurden an Leggornkreuzen gezüchtet. Sie sind in Aussehen und grundlegenden Eigenschaften ähnlich. Russisches Weiß gewinnt jedoch aufgrund des entwickelten Instinkts von Bruteiern.

Hennen der Rasse White Leghorn sind unprätentiös in Lebensmitteln und Haftbedingungen. Wenn sie gewinnbringend wachsen, werden sie in engen kleinen Zellen gehalten, ohne zu gehen.Aufgrund der kontinuierlichen Verbesserung der Rasse kann der Weiße Leggorn über 200 Tage im Jahr Eier legen, was großen Geflügelhaltern großen Gewinn bringt. Hühner dieser Art tragen eine große Anzahl Eier, nicht nur wegen ihrer Veränderung, sondern auch weil sie künstlich gefüttert werden. Diese Verbände zerstören den Hühnerkörper, so dass die Hühner länger als ein Jahr nicht enthalten sind. Hormone, Antibiotika helfen, bei Überfüllung und Schmutz zu überleben. Im Geschäftsleben ist die Hauptsache die Eierproduktion, so dass Exemplare, die versuchen, Eier zu brüten, zerstört werden.

Zwerg-Leggorn

Diese Zwergart wird als B-33-Hühner oder weiße Mini-Hühner bezeichnet. Vögel sehen winzig aus, weil sie das rezessive Zwergwuchsgen tragen. Das Gewicht des Hahns beträgt zwischen 1,4 kg und 1,7 kg, wobei das Huhn weniger als 1,4 kg wiegt. Eierproduktion und Überlebensraten sind wie bei allen Leggorns hoch. Erwachsene Hühner weiße, gelbe Hühner.

Zwerg-Leggorn, trotz der Aktivität, benötigen nicht viel Platz für Inhalte, sie sind geeignete Käfige. Futter Mini-Hühner verbrauchen weniger als andere Vogelrassen mit einer Größe von 35 - 40 Prozent. Die Akklimatisierung von Hühnern ist erfolgreich, sie haben keine Angst vor Minustemperaturen.

 Weißer Hahn Zwerg-LeggornLeghorn-Zwerge zeichnen sich durch ihre Freundlichkeit aus, sie verstehen sich gut mit anderen Vögeln. Die Befruchtung der Eier ist bei dieser Art höherals andere leggorn und ist mehr als 95%. Dies ist auf die Aktivität von Mini-Männchen zurückzuführen. Wie alle Leggorn-Hühner brüten Zwerge keine Eier, da kann kein Inkubator fehlen. Die Besonderheit der B-33-Rasse während der Inkubation ist die langfristige Kühlung, die mit einer großen Eigröße verbunden ist.

Futter Zwerg-Leggorn sollte ein hochwertiges und ausgewogenes Futter sein. Das Vorhandensein eines rezessiven Gens verändert Stoffwechselprozesse, unausgeglichenes Futter beeinflusst die Gesundheit von Hühnern negativ. Insbesondere, Übermäßiges Protein in der Ernährung bewirkt, dass sich die Küken kräuseln 8–10 Tage Leben. Außerdem verlieren sie ihre Gliedmaßen und sterben. Bei unsachgemäßer Fütterung sinkt zudem die Eierproduktion von Zwergleggorn deutlich.

Futter: Hühner, erwachsene Hühner, Legehennen

Nahrung für Leggorn sollte frisch sein. Die Ernährung muss ausgewogen sein, damit Proteine ​​und Mineralien zu gleichen Teilen zu Hühnern gelangen. Die Menüs der verschiedenen Kategorien von Leggornov sind jedoch unterschiedlich:

  1.  Weiße LeggornhühnerKüken müssen mehr Protein in ihrer Nahrung herstellen. Der erste Tag des Hühnerlebens wird mit Eigelb und Hüttenkäse gefüttert, am zweiten Tag wird Hirse zur Ration hinzugefügt. Einige Geflügelzüchter füttern kleine Leggorns von Geburt an mit einer speziellen Mischung "Starting for Layers", die nicht teuer ist. Im Alter von 4 Tagen wird grünes Futter wie Zwiebeln, Löwenzahn und Brennnessel von den Küken in das Futter gemischt. Zerstoßene Eierschalen sind auch vorteilhaft für einen wachsenden Körper. Die Nahrung wird am fünften Lebenstag mit Kreide versetzt. 10 Tage nach der Geburt müssen Hühner bis zu 6-mal täglich gefüttert werden. Im Alter von 21 Tagen werden Hühner in eine ausgewogene Ernährung überführt und die Nahrungsaufnahme auf 3 begrenzt. Bei richtiger Pflege und Ernährung sterben die Leggorns nicht, sondern wachsen und nehmen zu.
  2. Zum Füttern müssen Erwachsene folgende Komponenten verwenden:
  • Getreide;
  • Mineralstoffzusätze;
  • Kalkhydrat;
  • Kreide;
  • Knochenmehl.

Füttern Sie Leggorn dreimal täglich. Frühstück und Abendessen bestehen aus Müsli wie Gerste, Weizen. Sie sollten etwas Salz, Kreide und spezielle Vitaminpräparate herstellen. Zum Mittagessen in der Leggornmash, wo Karotten, Kartoffeln, Äpfel, Kohl und Brennnessel, Quinoa hinzugefügt werden.Sie können auch Zucchini, Oberteile von Rüben und Karotten hinzufügen. Klee- und Knochenmehl sind wesentliche Bestandteile der Ration von Hühnern für die volle Entwicklung.

  1. Wenn Hühner Protein brauchen, müssen die Hühner Kalzium und Vitaminpräparate benötigen für die regelmäßige Eierproduktion. Im Sommer konsumieren Legehennen Vitamine vom Grün, und im Winter müssen sie mit gekochtem Gemüse gefüttert werden. Kalzium im Körper des Huhns wird durch den Verzehr von zerdrückten Schalen wiederhergestellt, die Eierschale ist weniger wirksam. Hühner sollten genug zu essen haben, um Eier zu machen, da dies ein energieintensiver Prozess ist. Reines Frischwasser sollte in der Nähe des Futters platziert werden. Im Winter ist es wünschenswert, dass es warm ist. Es ist für die Bildung von Eiern notwendig.

Merkmale des Inhalts von Leggorn

 weiße Hühner leggorn in der ScheuneLeggorn ist eine Rasse von Hühnern, die aufgrund der hohen Dichte der Feder an die Kälte angepasst ist. Sie tragen Eier jedoch nur in einem warmen Raum, in dem die Temperatur nie unter 5 ° C liegt. Im Stall dürfen Sie keine Zugluft und scharfe Temperaturschocks zulassen. Muss warme, 50 cm dicke Einstreu aus Sägemehl, Stroh und Heu sein, damit die Hühner nicht schaden und ihre Eiproduktion nicht abnimmt. Im Winter dient diese Beschichtung als Wärmequelle.Die Bildung einer Kruste an der Spitze sollte nicht erlaubt sein.

Die Luft im Schuppen sollte nicht trocken seinwie es für Hühner gefährlich ist. Der niedrigste Wert kann 45% sein. Übermäßige Feuchtigkeit sollte jedoch nicht zugelassen werden. Es ist sicherzustellen, dass Luft und Licht an den Ort gelangen, an dem die Vögel gehalten werden, wobei Fenster und Lüftung vorhanden sind. Wenn Leggorn nicht in einem Reinraum gezüchtet wird, leben die Parasiten in Federn. Sie können zu Hause mit Aschebehältern zurechtkommen. Es ist wirksamer, spezielle Zubereitungen in Form von Zusatzstoffen in Lebensmitteln einzusetzen, um Schädlinge zu beseitigen. Der Ort der Wartung leggornov muss ausrüsten.

Achtung!Hühnereierzeugung wird durch den richtigen Schlaf beeinträchtigt. Die Schlafposition sollte bequem sein, damit die Sitzstange fest an den Pfoten haftet. Die Stangen müssen den richtigen Durchmesser haben und abgerundet sein.

Sitzstangen werden in einem Abstand von 80 cm vom Boden auf der dem Fenster gegenüberliegenden Seite platziert. Nester sind in der Nähe der Sitzstangen an der Wand befestigt.

Krankheiten und wie man sie behandelt

In Industriebetrieben steigt der Geräuschpegel. Dies verursacht eine Krankheit, die den Leggorn-Hühnern eigen ist - Lärmhysterie. Schichten während der Eiablage sind besonders anfällig für diese Krankheit. Die Krankheit äußert sich darin, dass die Hühner einander aggressiv werden, schreien, mit den Flügeln schlagen und gegen die Wände schlagen. Dadurch verletzen sich die Beinlinge und andere, verlieren etwas Gefieder und die Eierproduktion sinkt. Angriffe können mehrmals am Tag erfolgen. In einer solchen Situation ist es notwendig, den Geräuschpegel sofort zu senken und ideale Bedingungen für die Eierproduktion zu schaffen.

Stärken und Schwächen

 Weiße Leggornhennen im ZaunNach einer Überprüfung der Beschreibung und der Eigenschaften der Leggorn-Rasse ist es notwendig, die Vor- und Nachteile dieser Art zu unterscheiden.

Positive Eigenschaften:

  • Beschleunigte Pubertät (4–5 Monate), hohe Fruchtbarkeit (bis zu 95%), maximales Hühnerschlüpfen (bis zu 83%).
  • Hohe Eierproduktion, geringe Futteraufnahme, große Eier.
  • Braune Schale. In der Regel findet der Laden nur weiße Eier, während braune nur selten zum Verkauf angeboten werden und schnell gekauft werden.
  • Leggorn ist in unserem Land vom Kaukasus bis nach Sibirien gewachsen. Vögel vertragen die Kälte aufgrund des dichten Gefieders leicht und passen sich schnell an neue Bedingungen an. Sie zeichnen sich durch eine ruhige Haltung aus.

Negative Qualitäten:

  • Die Fleischmerkmale der Art sind aufgrund des Erfolgs bei den Ei-Indikatoren schlecht entwickelt.
  • Hohe Eiproduktion nur während des Jahres, dann sinkt sie schnell
  • Fehlender Eiinstinkt oder mütterlicherseits. Inkubator zur Zucht von Hühnern erforderlich
  • Lärm und helles Licht können bei Hühnern typische Hysterie verursachen.

Bewertungen

Olga, Region Vologda Kharovsk

Ich baue Leghorn in großen Käfigen an, sie sind dort besser. Ich lebe auch im Sommer in Familien. Aggressives Verhalten untereinander merkte es nicht. Auf der Flucht geraten Hühner und Hähne in Panik, laufen hin und her, wollen irgendwo krabbeln, wissen nicht, wohin sie wollen. In einem Käfig tragen Vögel fast täglich Eier. Nur einmal vergossen.

Daria Rocheva

Ich erinnere mich, dass vor meiner Großmutter Schichten dieser Rasse entstanden sind. Sie trugen tatsächlich fast jeden Tag Eier ohne Pause. Ihr Aussehen ist wunderschön. Ich denke über Leggorny nach, es bleibt nur noch eine Scheune zu bauen, die für die Vögel bequem ist.

Pasha838

Alle sagen, dass die Leghorny nach einem Jahr erschöpft sind, das habe ich nicht bemerkt. Meine Vögel werden weiterhin in großer Zahl getragen, sie sehen gepflegt aus. Wie für Lebensmittel, in ständigem Zugang zerkleinerte Muscheln, Hirse, Proteine. In der Regel gebe ich den Hühnern Küchenabfälle: von Knödeln bis zu Hüttenkäse.Für die Zucht von Livorno zu Hause benötigen Sie einen Brutschrank oder eine Henne, die Leghorn brüten kann.

Das Züchten von Hühnern der Leghornrasse auf einem eigenen Bauernhof bringt dem Geflügelhalter nur positive Momente. Wachstum für industrielle Zwecke bringt auch gute Gewinne. Unprätentiöse Inhalte ermöglichen es Ihnen, leckere Eier mit minimalen Kosten zu erhalten. Durch die Verbreitung der Rasse können Sie zu jeder Jahreszeit problemlos Bruteier und junge Hühner erwerben.