Wie man mit den eigenen Händen einen Brutkasten für Eier herstellt

 Polystyrol-Eierinkubator

In diesem Artikel wird beschrieben, was den einfachsten Haushaltsinkubator darstellt und wie Sie es ohne große Investitionen selbst schaffen können. Die Komponenten eines Haushaltsinkubators können variieren, je nachdem, ob Sie ihn vollständig manuell, halbautomatisch oder automatisch machen möchten.

Du brauchst:

  1. abdecken mit Sichtfenster;
  2. Körper;
  3. Gitter für Eier;
  4. Glühbirnen mit Kammer;
  5. Behälter für Wasser;
  6. Fan um 12 V;
  7. Regulator Spannung 12 V;
  8. Thermometer;
  9. Thermostat;
  10. thermischer Sensor;
  11. Controller Frequenz des Coups (digitaler Timer).

Typen und Größe der Inkubatoren

Was kann man zu Hause machen?

  1. von der Schaumstoff;
  2. aus karton die Boxen;
  3. von der Sperrholz oder Holz;
  4. von alt der Kühlschrank.

Diese Liste ist nicht endgültig. Die angegebene Liste der verschiedenen Materialien beinhaltet die Herstellung einer Abdeckung und eines Körpers dieser Materialien. Eine detaillierte Beschreibung, Eigenschaften und Design jedes Inkubatortyps finden Sie unten.

Inkubatorgrößen wird hauptsächlich abhängen von:

  • Eiermengenwas du setzen wirst
  • vom Standort aus Glühbirnendie Hitze des Inkubators.

Als Referenz: Bei einer durchschnittlichen Brutkastenlänge von 450–470 mm und einer Breite von 300–400 mm beträgt die Kapazität der Eier, Stck. (abhängig von der Größe):

  • Hühnchen bis 70;
  • Ente oder Truthahn bis 55;
  • Gans bis zu 40;
  • Wachtel auf 200.

Selbstgebauter Schauminkubator, Beschreibung und Zeichnungen

Du wirst brauchen: Folien aus Polyfoam (expandiertes Polystyrol), Größe 50 x 100 cm, Dicke - 50 mm.

Markieren Sie das Blatt mit einem Bleistift und einem Lineal. Abmessungen nehmen willkürlich. Beispiel:

Seitenwand: Länge - 50 cm, Höhe -50 cm.

Endwand: Länge - 35 cm, Höhe - 50 cm.

Schneiden Sie den Schaum mit einem scharfen Messer zurecht. Wenn der Schaum nicht extrudiert wird, ist es besser, zu schneiden Büromesser - Es ist sehr scharf, die Klinge ist dünn.

 Schneiden Sie den Schaum in Größe
Schneiden Sie den Schaum in Größe

Machen Sie dasselbe mit dem zweiten Blatt.

Weiter Wir sammeln den Körper entsprechend der Zeichnung. Dies geschieht mit Gummikleber oder die Fugen werden einfach mit einem breiten Klebeband umwickelt. So bekommen wir die Seite, das Ende und den Boden des Gehäuses. Im unteren Teil des FallesDa die Wand auch auf die Größe der Wände zugeschnitten ist, sollten Sie für die Belüftung 2-3 Löcher machen.

 Wir sammeln den Körper
Wir sammeln den Körper

Cover Wir fertigen separat mit einem Sichtfenster und einem Paar Löchern für Belüftungwie in der nachstehenden Abbildung gezeigt.

 Mit Sichtfenster und Lüftungsöffnungen abdecken
Mit Sichtfenster und Lüftungsöffnungen abdecken

Glas "Fest" muss nicht repariert werden. Nachdem die Küken aufgetaucht sind, regulieren wir die Temperatur im Brutschrank und drücken sie ein Viertel oder die Hälfte. Bei dem vorgeschlagenen Design des Inkubators wird davon ausgegangen, dass er um drei elektrisch beheizt wird 25 Watt GlühbirnenDies reicht aus, um die erforderliche Temperatur aufrechtzuerhalten. Der Deckel muss mit teilweise geschnittenen Kanten versehen sein, damit er sich nicht am Körper entlang bewegt. Zu diesem Zweck können Sie auch kleben Stoßfänger. Das Material verwendete Holzstäbchen oder Schaumstoff.

Befestigen Sie drei auf dem Deckel elektrische Patrone mit Glühlampen.

 Patronen auf dem Deckel des Inkubators befestigen
Patronen auf dem Deckel des Inkubators befestigen

Von oben installieren wir einen Temperaturregler (wenn das Design davon ausgeht).

Das Gitter für Eier ist aus geschweißt verzinktes Netz 16 x 24 mm, von innen mit einem Moskitonetz aus Kunststoff verschlossen. Das Netz ist notwendig, damit die kleinen Küken nicht mit ihren Pfoten in ihre Zellen fallen. Außerdem stecken sie ihre Köpfe in die Zellen, was für sie (und für Sie) kläglich endet. Am Netz erhöhen wir uns Stoßfänger (Wände), deren Höhe nicht weniger als 8 - 10 cm betragen darf, sonst springen die Küken darüber. Wenn Sie nicht planen, die Eier zu rollen und das Gitter entlang seiner Achse zu drehen, bilden die Rippen entlang des gesamten Umfangs ein kleineres Gitter, und das Gitter bedeckt den gesamten Innenraum des Inkubators und liegt auf den Stäben. In diesem Design haben Sie Drehen Sie jedes Ei von Handindem Sie sie von einer Seite mit einem Pluszeichen (+) und auf der anderen Seite mit einem Minuszeichen (-) markieren. Kommen Sie mit Ihrer Notation.

 Inkubator-Diagramm
Inkubator-Diagramm

Dieser Entwurf kann verbessern, mit 12-Volt-Computer ausgestattet Fanmit einem Spannungsregler, einem Adapter (jeweils 12 Volt) und einem Thermostat.

Sie können einen Indikator mit erstellen durch Glühbirnen erhitztdas sich unter, unter dem Tablett (Gitter) mit Eiern befindet. Dann wird das Design kompakter. Die Höhe darf 25 bis 30 cm nicht überschreiten, die Zwiebeln und Kammern können zum Beispiel in einen normalen Haushaltskühlschrank gestellt werden. Sie können einen anderen Heizer verwenden (Film von Fußbodenheizungssysteme).

 Erweitertes Lüfterinkubator-Design
Erweitertes Lüfterinkubator-Design

Zu Drehen Sie nicht jedes EiEs ist möglich, das Gitter (Tablett) nicht auf den Stegen an der Unterseite zu platzieren, sondern Löcher näher an der Unterseite des Inkubators zu machen, die Hülsen dort anzubringen und das Gitter mit Ecken oder anderen Clips an den Hülsen anzubringen. Befestigen Sie Stifte oder Halter nach außen. Somit kann das Gitter entlang seiner Achse gedreht werden, wodurch das Gefälle der Eier verändert wird und dementsprechend eine Seite der Eier erhitzt wird, dann die andere.In diesem Fall sollte das Gitter kleiner sein als die Innenwände des Inkubators, damit der Neigungswinkel störungsfrei verändert werden kann. Gitterseiten dann sollten sie größer als 5 cm sein, da die Küken sonst über die Seite rollen und auf den Boden des Inkubators fallen können, um Glühbirnen und Behälter mit Wasser zu entzünden.

 Diagramm des Drehrost-Inkubators, Draufsicht
Diagramm des Drehrost-Inkubators, Draufsicht

Aus Karton, Diagramm und Gerät

Vielleicht das einfachste und günstige Inkubator Option - es ist ein Design aus einem Karton. Karton ist allen anderen Materialien in seiner Festigkeit sehr unterlegen, so dass dieser Inkubatortyp bestimmte Eigenschaften aufweist.

Lüftungsöffnungen 3-4cm von unten; An den Seitenwänden, in einem Abstand von 6-7 cm vom Boden, befestigen wir Holzlatten an den Wänden. Sie können an der Unterseite des Kastens Lamellenstangen einsetzen, die wir mit Folie bedecken. Es muss größer sein als der Boden, damit seine Kanten die Wände durchdringen. Auf Palette Installieren Sie einen Behälter mit Wasser.

Auf den Lamellen oder Stäben liegen die üblichen Verpackungen für Eier. Schneiden Sie ein Loch in die Mitte, um das Beste zu erreichen Belüftung. Die Box erzeugt eine Abdeckung mit zwei zwei Löchern: in der Mitte für die Lampe und auf der Seite für das Thermometer.

 Das Schema des Inkubators aus dem Karton
Das Schema des Inkubators aus dem Karton

Machen Sie es selbst aus Sperrholz

Wenn Sie aus diesem Material einen Inkubator machen, dann Die Wände müssen doppelt sein. Die obere Abdeckung ist wie in den vorherigen Versionen abnehmbar. Darin schneiden Sie ein Sichtfenster mit Glas. Tun Belüftungsöffnungen ähnlich den vorherigen Versionen.

Aus dem Inneren des Inkubators montiert Lampenfassungen, und darunter ist der Rechen für das Tablett genagelt. In den Sperrholzboden bohren wir auch Löcher zur Belüftung. Sie können 4-10 Stück sein.

Fach oder Eiergitter arrangieren Sie auch einen Rahmentyp. Legen Sie ein Moskitonetz oder ein Konstruktionsnetz für Spachtel auf den Grill. Der Inkubator ist in einem warmen Raum installiert.

Achtung! Vergessen Sie nicht, dass der Mindestabstand von der Lampe zu den Eiern nicht weniger als 25 cm betragen sollte, wenn die Quelle Glühlampen mit niedriger Leistung verwendet.

Aus dem alten Kühlschrank

Wenn du eine Farm hast alter Kühlschrankdas Sie durch ein neues ersetzt haben und das alte noch nicht weggeworfen wurde, können Sie es als hausgemachten Inkubator verwenden.

Wir werfen alles weg, einschließlich der Gefriermaschine. Von oben hergestellt Lüftungsöffnungen. Am Boden des Inkubators werden sie ebenfalls hergestellt. Setze dich hin 12 Volt Lüfter.

Als nächstes müssen Sie installieren Heizungen. Diese Rolle wird durch elektrische erfüllt 25 Watt Glühbirnen. Sie benötigen 4 solcher Glühlampen, von denen zwei im oberen Teil des Kühlschranks und zwei im unteren Teil angebracht sind. Im unteren Bereich fixieren wir die Kammern so, dass im unteren Bereich die Möglichkeit besteht, ein Tablett mit Wasser zu platzieren.

Eierschalen werden auch aus gemacht verzinktes geschweißtes Drahtgeflecht mit seiten. Wenn Sie Plastikdosen aus der Frucht als Material wählen, ist das auch in Ordnung. Dann werden sie auf eine Höhe von 6 cm geschnitten Auf der Achse sind Tabletts montiert und kommunizieren mit einem Riemen miteinander, mit dem die Neigung der Eier verändert wird.

 Schema des Inkubators aus dem Kühlschrank
Schema des Inkubators aus dem Kühlschrank

Automatik

In einigen der vorstehenden Ausführungen ist die vorgeschlagene Herstellung manueller oder halbautomatischer Brutschrank. Zu machen automatischer Inkubator, müssen Sie zusätzlich kaufen:

  • blockieren Thermostat;
  • Tablett automatischer Eierschlagwelche die Eier in einem bestimmten Winkel dreht;
  • Frequenzregler Coup (Timer).

Unterschiede in den Temperaturbedingungen für verschiedene Vogelarten

In den ersten zwei Tagen müssen Sie die Eier gut erwärmen, sodass die Temperatur im Brutschrank auf 38–38,7 ° C eingestellt wird.

Erinnere dich! Steigende Temperaturen beeinträchtigen den Embryo.

Hühnereier In den ersten Tagen der Inkubation werden sie bei einer Temperatur von 39 bis 38 Grad gehalten, wodurch sie allmählich abgesenkt werden. In den letzten Tagen (20-21) - 37.6.

Ente - von 37,8 bis 37,1 Grad für einen Sturz.

Gans - von 38,4 bis 37,4.

Truthähne - von 37,6 bis 37,1.

Wachtel Alle 17 Tage Inkubation wurden bei einer gleichen Temperatur von 37,5 Grad inkubiert.

Empfehlung: Die Eier im Brutschrank werden nur horizontal abgelegt. Bei vertikaler Anordnung sinkt der Prozentsatz der Kükenausgabe.

Wie Sie sehen, tun HausinkubatorDas Material kann vielfältig sein und hängt davon ab, was zur Verfügung steht. Um den Leser zu orientieren, welchen finanziellen Nutzen daraus ziehen wird (was den Unterschied zwischen einem im Laden gekauften und von Ihnen selbst hergestellten Inkubator ausmacht), können Sie das sagen mindestens dreifach profitieren. Wenn Sie keine Automaten kaufen, wird der Unterschied noch größer sein. Natürlich wird das, was du erfindest, haben und Nachteile: sieht nicht so ästhetisch aus, vielleicht nicht so langlebig.Trotzdem bevorzugen viele umsichtige Eigentümer mach einen Inkubatorund nicht kaufen

Vergleicht man das Material, aus dem der Körper als Inkubator hergestellt wird, können wir das sagen Schauminkubator hat den geringsten Wärmeverlust aus karton - Der billigste. Aus welchem ​​Material werden Sie wählen - Sie entscheiden selbst.