Enroksil in der Tiermedizin - Gebrauchsanweisung für Vögel

 Enroxil

Geflügelzucht ist die Erhaltung und Zucht von domestizierten Vögeln wie Hühnern, Enten, Gänsen, Truthühnern usw. In der Landwirtschaft enthalten Geflügel Fleisch und Eier zum Verkauf oder zum persönlichen Gebrauch.

Die Geflügelzucht enthält eine Reihe von Regeln, Feinheiten und Feinheitendessen Wissen wird die Erhaltung der Vögel erheblich erleichtern.

Fast ab den ersten Lebenstagen sollten die Küken Antibiotika erhalten, um eine Infektion durch Viruserkrankungen zu vermeiden. Enroxil ist in der Veterinärmedizin weit verbreitet.Detaillierte Anweisungen zur Verwendung davon sind unten angegeben.

Für welche Krankheiten wird Enroxil angewendet?

Enroxil - ist eines der am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung von Infektionskrankheiten bei Vögeln:

  • Salmonellose - Eine gefährliche Infektionskrankheit von Geflügel. Der Erreger der Krankheit ist Salmonella bacillus. Die Behandlung dieser Krankheit mit Enroxil beträgt 5 Tage.
  • Coligranulomatose - eine Infektionskrankheit, die durch grampositive E. coli verursacht wird. Die Krankheit betrifft alle inneren Organe des Vogels und kann zum Tod führen. Enroxil 10% sollte als allgemeine Therapie mit anderen Arzneimitteln verwendet werden.
  • Infektiöse Sinusitis - Auch Virushepatitis genannt, betrifft vor allem Jungtiere bis zum Alter von 30 Tagen. Enroxil 5% wird 3 Tage lang zur oralen Verabreichung verwendet.
 Enroxil 5%
Enroxil 5%
  • Bronchitis - hochansteckende Krankheit, die durch Läsionen der Atemwege bei jungen Vögeln gekennzeichnet ist.
  • Hämophilie - eine akute Infektionskrankheit, die durch eine Entzündung der Atmungsorgane gekennzeichnet ist.Da diese Krankheit sehr ansteckend ist, sollten kranke Vögel von gesunden Vögeln isoliert werden. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung von Enroxil für 4 Tage.
  • Pasteurellose - infektiöse ansteckende Krankheit, die in akuter oder subakuter Form auftritt. Der Erreger der Krankheit sind Pasteurella-Bakterien. Küken im Alter von 2-3 Monaten sind am anfälligsten. Kürzlich erkrankte Vögel werden 6 Tage lang mit Enroxil 10% behandelt.

Wie beantragen Sie Küken, Unterricht

Für Hühner

Für Vögel bis zu 4 WochenVerwenden Sie 5 Milliliter des Medikaments pro 10 Liter Wasser. Jungtiere werden zur Krankheitsprävention etwa 3 Tage mit einer Lösung geröstet. Bei schweren Infektionen Das Medikament wird in einer höheren Dosierung verwendet, 3 Milliliter pro 5 Liter und verlängert den Verlauf auf 5-6 Tage.

 Hühner in der Nähe des Trogs
Hühner in der Nähe des Trogs

Für Broiler Hühner

Bei Küken ist das Verdauungssystem aufgrund von Säuremangel sehr schwach. Da Hühner schnell wachsen, entwickeln sie einen Mangel an den für die richtige Lebensaktivität notwendigen Enzymen. Antibiotika helfen, viele gefährliche Infektionskrankheiten zu vermeiden.Broiler sind anfälliger als anderes Geflügel.Stärkung des Immunsystems und Verhinderung der Entstehung von Krankheiten Enroxil wird Hühnern ab den ersten Lebenstagen verschrieben. 5%. Das Medikament wird in Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 Milliliter pro Liter verdünnt. Um dies zu verhindern, dauert der Kurs nicht länger als 3 Tage.

Brathähnchen sind extrem abhängig von Menschen, da sie die Körpertemperatur nicht kontrollieren können und sehr anfällig für negative Umweltfaktoren sind.

Für Gänse

Gänse haben im Gegensatz zu vielen Hausvögeln die stärkste Immunität. Aber auch eine gute Gesundheit kann die Küken nicht vor schweren Infektionen schützen. Zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten Im Alter von 2 Tagen wird Enroxil mit einer Geschwindigkeit von 2 Millilitern pro 4 Liter dem Wasser zugesetzt. Kurszeit berechnet für 3 Tage. Zur Behandlung von Infektionskrankheiten mit doppelter Dosierung des Arzneimittels. Die Behandlung sollte nicht länger als 7 Tage dauern.

 Gänschen trinken aus Schüsseln
Gänschen trinken aus Schüsseln

Für Geflügel

Enroxil wird ab einem Alter von 5 Tagen in Putenfleisch verwendet.zur Stärkung des Immunsystems und zur Verringerung des Infektionsrisikos. Zur Vorbeugung von Krankheiten von Hausgeflügel in den ersten 5 bis 8 Tagen des Lebens wird Enroxil in 5% iger Dosierung von 1 Milliliter pro 2 Liter Wasser dem Wasser zugesetzt. Wechseln Sie das Wasser täglich mit einer Lösung.. Diese Prävention sollte nicht länger als 3 Tage dauern. Bei Infektionskrankheiten Enroxil wird zu 10% in einer Menge von 5 Millilitern pro 6 Liter Wasser verwendet.

Anwendung für erwachsene Vögel

Für Vögel, die älter als 4 Wochen sind Verdünnen Sie 10 Milliliter des Arzneimittels in 10 Liter Wasser. Für komplexe Behandlungen Krankheiten verwenden 1 Milliliter Lösung für 1, 5 kg Tiermasse. Jeder Tag sollte eine neue Lösung vorbereiten.

Während des Behandlungszeitraums sollte der Vogel nur Wasser mit Enroxil verbrauchen. Geflügelfleisch kann nur am Tag 11 nach der Behandlung verwendet werden.

Nebenwirkungen

 Enroksil für Tiere
Enroksil für Tiere

Bei Verwendung in der empfohlenen Dosierung Das Medikament gibt fast keine Nebenwirkungen und Komplikationen. Lediglich in Einzelfällen treten bei individueller Intoleranz Komplikationen in Form von Allergien oder Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des Appetits auf. Für alle Komplikationen Es ist notwendig, das Medikament sofort abzusetzen.

Anzeichen von Überdosierungsmitteln nicht identifiziert.

Gegenanzeigen

Tierärzte empfehlen die Verwendung des Arzneimittels nicht für Tiere, die empfindlich auf die Bestandteile des Arzneimittels reagieren. Es wird nicht empfohlen, Mittel für Legehennen anzuwenden, Cash-Kühe sowie trächtige Tiere. Unverträglich mit Drogen wie:

  • Levomitsetin
  • Tetracyclin.
  • Antibiotika der Makrolidfamilie.
 Hühnerschicht
Hühnerschicht
Nicht zusammen mit der Impfung anwenden.

Pharmakologische Eigenschaften in der Veterinärmedizin

Enroxil ist ein Medikament zur oralen Verabreichung. Synthetisches Antibiotikum, das Enrofloxacin als Wirkstoff enthält. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst auch Hilfsstoffe wie:

  • Kaliumhydroxid
  • Benzylalkohol.

Im Aussehen ist es eine transparente gelbe Flüssigkeit. Enrofloxacin, der Wirkstoff von Enroxil, gehört zur Untergruppe von Phytochtinol. Das Tool zerstört eine Reihe von Mikroorganismen, die anhaltende bakterielle Erkrankungen verursachen.

Enroxil ist wirksam bei der Behandlungsowie die Vorbeugung von Krankheiten, deren Erreger auf Enrofloxacin ansprechen. Enroksil wird Broilern, Junghennen und Puten verordnet.

 10% Enroxil in Flaschen und Ampullen
10% Enroxil in Flaschen und Ampullen

Kämpft effektiv gegen durch Bakterien verursachte Krankheiten wie:

  • Mykoplasmen;
  • Bordetella;
  • Escherichia;
  • Corinebacterium;
  • Clostridium;
  • Proteus;
  • Salmonellen;
  • Streptococcus;
  • Staphylococcus;
  • Klebsiella;
  • Pseudomonas;
  • Campylobacter;
  • Pasteurella

Haupt Die Wirkung des Medikaments zielt darauf ab, die Replikation bakterieller DNA zu unterdrücken.

Enroksil dringt durch den Magen-Darm-Trakt in das Blut ein und verbreitet sich von dort im ganzen Körper. Es bezieht sich auf weiche Drogen, deren Verwendung zu therapeutischen Zwecken den Körper nicht schädigt.

Beim Züchten von Vögeln ist es besonders wichtig, der Gesundheit und der Bildung von Immunität besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Infektionskrankheiten von Vögeln sind sehr gefährlich. Wenn Sie nicht rechtzeitig auf den kranken Vogel achten, kann die gesamte Brut krank werden. Eine Infektion ist leichter zu verhindern als zu heilen. Dazu ist es notwendig, rechtzeitig Prävention mit speziellen Vorbereitungen durchzuführen. Enroxil wird zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt.verursacht durch pathogene Bakterien sowie zur Behandlung vieler Infektionskrankheiten bei Vögeln.