Korrekte Fruchtfolge im Garten - was kann danach gepflanzt werden

 Rotation

Grüße, liebe Gärtner! Wir alle möchten jedes Jahr eine große Ernte aus unserem Sommerhaus oder Garten erhalten, nicht nur gut, sondern gerade. Zu dem, was nur magische Methoden, die Gärtner nicht erreichen, um ein solches Ziel zu erreichen, sind nur Maßnahmen manchmal nicht immer umweltfreundlich. Es stellte sich heraus, dass es nicht nötig ist, ausgefeilte Schemata zu erfinden, alles ist seit langem bekannt. Das effektivste Werkzeug für qualitativ hochwertiges Gemüse ist die Fruchtfolge. Vielmehr eine kompetente Fruchtfolge.

Fruchtfolge - der Wechsel der Kulturen auf einem bestimmten Grundstück von Jahr zu Jahr.

Ich habe versucht, den Artikel für Sie so konstruktiv und nützlich wie möglich zu gestalten, habe die Klassifizierung vorgenommen und die Merkmale hervorgehoben.

Was gibt die Beachtung der Fruchtfolge

4 Gründe, um die Fruchtfolge am Standort zu beobachten:

  • Sie retten den Boden vor Erschöpfung, da die gleiche Ernte jedes Jahr alle nützlichen Substanzen buchstäblich "auffrisst", in derselben Tiefe des Bodens.
  • Außerdem ist der Boden bei einer richtigen Fruchtfolge mit nützlichen Elementen gesättigt.
  • Schädlinge und Krankheiten lassen sich nicht mit einem dauerhaften Wohnort zufrieden, da jede Gemüsefamilie ihre eigene Liste von „edakov“ hat, und wenn die Kulturen nicht ausgewechselt werden sollen, nimmt die Anzahl der Schädlinge nur zu.
  • Sie können Düngemittel kontrollieren, die auf den Boden aufgetragen werden. Jede Kultur hat ihre eigenen Vorlieben für die Fruchtbarkeit.

5 Schritte zum Einstieg:

  • Erstellen Sie eine Liste der Kulturen, die Sie jährlich anbauen: Tomaten, Kartoffeln, Karotten usw.
  • Untersuchen Sie den Umfang Ihrer Website und zeichnen Sie das Schema Ihres Besitzes auf Papier.
  • das grundstück in betten aufteilen, mindestens 4-5, wenn meter und weben es erlauben, dann ist es möglich mehr;
  • Wählen Sie die richtige Umgebung für Kulturpflanzen aus, wenn Sie mehr Gemüse anpflanzen möchten, aber der Standort lässt dies nicht zu (mehr dazu später im Artikel);
  • anfangen und keine Angst haben, zu experimentieren, erst scheint es, dass es so viele Nuancen gibt.

Prinzip

Das Prinzip der Fruchtfolge funktioniert wie folgt, ein Beispiel für 4 Betten.

 Das Prinzip der Fruchtfolge am Beispiel von vier Betten
Das Prinzip der Fruchtfolge am Beispiel von vier Betten

Vertreter jeder Gruppe landen auf ihren Betten. Im nächsten Jahr werden wir nach dem Schema eine Rochade machen, und so wird jede Kultur in einem Kreis von 4 Jahren einen neuen Ort besuchen. Beachten Sie, dass einige Methoden der Fruchtfolge zur Erleichterung des Verständnisses in 4 Gruppen unterteilt sind. Dies hilft, diese einfache Lektion leichter zu verstehen.

5 Möglichkeiten der Fruchtfolge

Methode 1

Wir wechseln Kulturen in Gruppen. Alle Gemüsekulturen sind in 4 Gruppen unterteilt (Tabelle Nr. 1). Die Fruchtfolge wird nach der Schemanummer 1 organisiert.

Tabellennummer 1

Gruppen von Kulturen Vertreter
1 Obst Gurke, Zucchini, Tomaten, Pfeffer, Kürbis, Auberginen
2 Belaubt Blattsalate, Spinat, verschiedene Kohlsorten, Frühlingszwiebeln
3 Hülsenfrüchte Bohnen, Kichererbsen, Erbsen
4 Wurzelgemüse Rüben, Kartoffeln, Karotten, Radieschen

Methode 2

Abwechslung der Kulturen an die Anforderungen des Bodens.

Jede Gemüseernte erfordert eine gewisse Bodenfruchtbarkeit. Tabelle 2 gibt Ihnen einen Hinweis.

Tischnummer 2

Anforderungen an den Boden Familienname
1 Anspruchslos Regenschirm, Amaranth, Amaryllis
2 Mittlerer Anspruch Solanaceae
3 Anspruchsvoll Kohl, Asrovye, Kürbis
4 Bereichern Sie den Boden Hülsenfrüchte

In Tabelle 3 sehen Sie, welches Gemüse zu welchen Familien gehört.

Tischnummer 3

Familienname Name der Kultur
Sellerie und Regenschirm Dill, Karotte, Petersilie
Kürbis Zucchini, Kürbis, Gurke, Kürbis, Melone, Wassermelone
Solanaceae Tomaten, Kartoffeln, Gemüsepfeffer, Auberginen
Amaranths Spinat, Rüben
Kreuzblütler oder Kohl Rettich, Kohl, Sessel
Getreide Mais
Amaryllit Knoblauch, Zwiebel
Hülsenfrüchte Bohnen, Erbsen
Astro Salat, Sonnenblume

Methode 3

Wir ernten Gemüsekulturen nach Familien.

Tischnummer 4

Familienname
1 Regenschirm
2 Solanaceae
3 Kohl
4 Hülsenfrüchte
5 Kürbis
6 Amaranths
7 Amaryllit
8 Astro

Wenn die Größe des Grundstücks es erlaubt, kann jede Familie separat gepflanzt werden. Und es ist besser, mit einer profitablen Nachbarschaft von Kulturen zu experimentieren, um höhere Erträge zu erzielen. Siehe hierzu Tabelle 7.

Methode 4

 Erntedrehung
Erntedrehung

Wir wechseln Kulturen je nach ihrem Einfluss auf den Boden.

Tabellennummer 5

1 Den Boden stark abbauen Rüben, alle Arten von Kohl, Möhren
2 Mäßig erschöpft Pfeffer, Zucchini, Zwiebeln, Tomaten, Auberginen
3 Schwach erschöpft Salate, Radieschen, Gurken, Spinat, Erbsen
4 Bereichern Sie den Boden Alle Hülsenfrüchte

Die Fruchtfolge wird nach der Schemanummer 1 organisiert.

Methode 5

Wählen Sie den besten Vorgänger. Diese Methode ist die effektivste, aber gleichzeitig die zeitaufwendigste. Aber für eine bessere Ernte sollten Sie es versuchen.

Nach dieser Methode ist es am wichtigsten, die Vorgängerkultur richtig zu wählen (die im letzten Jahr an dieser Stelle gewachsen ist). Der Einfachheit halber gebe ich unten eine erschöpfende Tabelle.

Tabellennummer 6

Kartoffeln - in den meisten Fällen wachsen sie als Monokultur, aber in kleinen Bereichen ist eine Fruchtfolge wünschenswert. In 2-3 Jahren am selben Ort gepflanzt.
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Siderate, Gurken, Blumenkohl, Bohnen, Zwiebeln, früher Weißkohl, Kürbis, Knoblauch, Kürbis, Zucchini. Mais, Karotten, Gemüse, Rüben, Kohl mittlerer und später Sorten, gewürzt (Basilikum, Koriander) Aubergine, Pfeffer, Tomaten.
Aubergine
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Melone, Kürbis, Hülsenfrüchte, grüne Mans, Gemüse, Zucchini,Möhre, Weißkohl früher Sorten, Kürbis, Blumenkohl, eingelegte Zwiebeln (Basilikum, Koriander) Mais, Kohl mittlerer und später Sorten, Rüben Tomaten, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Mais - als Monokultur an einem Ort können Sie bis zu 10 Jahre alt werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Rüben Alle Kulturen Hirse
Hülsenfrüchte (Erbsen, Kichererbsen, Bohnen) - dienen als hervorragendes Sideratom und können in 2-3 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Gartenerdbeeren, Kürbis, Zwiebeln, Frühkartoffeln, Kürbis, Kohl (alle Sorten), Gurken, Zucchini Tomaten, Auberginen, Siderate, Gemüse, Rüben, Karotten, Paprika, Gewürze (Basilikum, Koriander) Mais, Bohnen
Kohl - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Bohnen, Hülsenfrüchte, Siderate, Zucchini, Tomaten, frühe Kartoffeln (für mittlere und späte Sorten), Gurken, Karotten (für mittlere und späte Sorten), Zwiebeln Tomaten, Erbsen, Salat, Gemüse, Paprika, Auberginen Kürbis, Radieschen, Kohl, Rüben, Gurken
Grüns (Zwiebeln auf Federn, Spinat, Salat) und Gewürzaromen (Basilikum, Koriander) können in 3-4 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Kürbis, Gurken, Siderata, Zucchini, Kürbis, früher Weißkohl, Zwiebeln, Blumenkohl Rote Beete, Auberginen, Tomaten, Gemüse, würziges Aroma, Frühkartoffeln, Pfeffer, Mais Karotten, Weißkohl, mittlere und späte Reifung
Rettich - kann zwischen Reihen gepflanzt werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Erdbeerkartoffeln, Tomaten, Gurken, Zwiebeln Rüben, Auberginen, Tomaten, Gemüse, Paprika, Mais, Gewürzkuchen Karotten, Kohl
Zucchini - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kartoffeln, Mais, Frühkohl, Blumenkohl, Petersilie Rote Beete, Bohne, Spistovkusovye, frühe Kartoffeln, Gemüse Kürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorte, Pfeffer, Karotten
Squash - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Mais, Knoblauch, Basilikum, Zwiebeln, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Blumenkohl, früher Weißkohl Rote Beete, Bohne, Spistovkusovye, frühe Kartoffeln, Gemüse Kürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorte, Pfeffer, Karotten
Zwiebeln - Sie können in 3-4 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Siderates, Hülsenfrüchte, Kürbis, Zucchini, Blumenkohl, Kürbis, Frühkartoffeln, Gurken, Frühkohl Tomaten, Auberginen, Rüben, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Mais, Pfeffer, Knoblauch, Zwiebeln Würzig, Karotten, Grüns
Pfeffer
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Melone, Kürbis, Hülsenfrüchte, Siderata, Gemüse, Kürbis, Zucchini, Zwiebeln, Gurken, Frühkohl, Karotten, Blumenkohl Rote Beete, Kohl mittlerer und später Sorten, Gewürzkuchen, Radieschen, Mais Tomaten, Kürbis, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Karotte
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Gewürzaromen, Gemüse, Kürbis, Kohl, Zwiebeln, Gurken, Zucchini, Frühkartoffeln, Kürbis Tomaten, Auberginen, Rüben, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Kohl, Radieschen, Mais, Pfeffer, Zwiebeln Rote Beete
Gurke - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kartoffeln, Mais, Frühkohl, Blumenkohl, Petersilie Gewürzkuchen, Bohnen, Gemüse, Rüben, Frühkartoffeln Tomaten, Auberginen, Kürbis, Weiß- und Weißkohl mittlerer und später Sorten, Pfeffer, Karotten
Rübenkantine - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Siderata, Gemüse, Kürbis, Zucchini, würziger Geschmack, Zwiebeln, Kürbis, Gurken Tomaten, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Paprika, Auberginen, Mais, Frühkohl, Zwiebeln, Blumenkohl Rüben, Kartoffeln, Kohl mittlerer und später Sorten
Sonnenblume ist ein schlechter Vorgänger für fast alle Kulturen, sie kann nach 6-8 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Mais, Bohnen Kartoffeln Bohnen, Erbsen, Rüben, Tomaten
Knoblauch - es kann in 3-4 Jahren wieder an seinen ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Siderates, Hülsenfrüchte, Kürbis, Zucchini, Kürbis, frühe Kartoffeln, Gurken, früher Weißkohl, Karotten, Blumenkohl Knoblauch, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Rüben, Zwiebeln, Mais, Pfeffer Rettich, Gemüse, würziges Aroma, Karotten
Tomaten - können als Monokultur wachsen, mit einer Fruchtfolge können sie in 2-3 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Siderat, Basilikum, Gurken, Erbsen, Karotten, Gemüse, Blumenkohl, früher Weißkohl Knoblauch, Hülsenfrüchte, Rüben, Weißkohl mittlerer und später Reifezeit, würziges Aroma, Zwiebeln, Mais Tomaten, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Gartenerdbeeren - nach Kartoffeln, Gurken und Tomaten kann man in 3-4 Jahren wachsen.
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Dill, Bohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Rettich Mais, Kohl Tomaten, Gurken, Kartoffeln
Kürbis - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester Vorgänger Möglich Ungültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Petersilie, Kartoffeln, früher Weißkohl, Zwiebeln, Mais, Blumenkohl Rote Beete, Bohne, Spistovkusovye, frühe Kartoffeln, Gemüse Kürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorte, Pfeffer, Karotten

Methode 6

 Die richtige Nachbarschaft der Kulturen
Die richtige Nachbarschaft der Kulturen

Die richtige Nachbarschaft der Kulturen.Alle Pflanzen beeinflussen sich auf unterschiedliche Weise. Daher ist es sehr wichtig, die am besten geeignete Kulturumgebung zu kennen, um hohe Erträge zu erzielen.

Durch die richtige Platzierung können Pflanzen vor Schädlingen geschützt werden. Die Nachbarschaft von Tomaten mit Kohl hilft, Floh- und Blattkäfer zu bekämpfen. Darüber hinaus hilft diese Methode, auch kompakteste Flächen effektiv zu bepflanzen.

Tischnummer 7

Zucchini
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Hülsenfrüchte, Mais, Gemüse Spinat, Auberginen, Knoblauch, Erdbeeren, Sonnenblumen, Karotten Rettich, Tomaten, Kartoffeln
Erbse
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Gurken, Karotten Spinat, Erdbeere, Dill, Mais, Rüben, Petersilie, Salat, Rettich Knoblauch, Bohnen, Tomaten, Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln
Mais
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Bohnen, Gurken, Salat, Tomaten Spinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Dill, Kohl, Kürbis, Karotten, Kartoffeln, Radieschen, Zwiebeln Rote Beete
Lauch
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Tomaten, Erdbeeren Spinat, Kartoffeln, Knoblauch, Kohl, Bohnen, Mais, Karotten, Dill, Gurken, Rüben, Salat, Radieschen Zwiebeln, Erbsen
Aubergine
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Knoblauch, Zwiebeln, Bohnen, Lauch, Gemüse Gurken, Erdbeeren, Petersilie
Zwiebelbirne
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Rüben, Tomaten, Karotten Spinat, Erdbeeren, Knoblauch, Kartoffeln, Salat, Mais, Gurken, Radieschen Bohnen, Zwiebeln, Erbsen, Dill, Kohl
Gurken
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Bohnen, Salat, Hülsenfrüchte, Dill, Kohl, Rüben, Mais Spinat, Auberginen, Knoblauch, Erdbeeren, Sonnenblumen, Karotten, Zwiebeln Tomaten, Kartoffeln, Radieschen
Kohl
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Bohnen, Erdbeeren, Salat, Karotten Knoblauch, Kartoffeln, Spinat, Mais, Dill, Lauch Petersilie, Erbsen, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Rüben, Radieschen
Squash
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Mais, Gemüse, Hülsenfrüchte Knoblauch, Erdbeere, Sonnenblume, Karotte Tomaten, Kartoffeln, Radieschen
Kartoffeln
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Bohnen Spinat, Erdbeeren, Knoblauch, Kohl, Dill, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Karotten Kürbis, Erbsen, Rüben, Tomaten, Gurken
Sonnenblume
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Gurken Kartoffeln
Mehrjährige Zwiebeln
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Tomaten, Petersilie, Erdbeeren, Salat, Karotten, Radieschen, Gurken Knoblauch, Hülsenfrüchte
Rettich
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Bohnen, Karotten Spinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Dill, Kohl, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Petersilie Gurken, Zwiebeln
Karotte
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Erbsen, Zwiebeln, Kohl Knoblauch, Kartoffeln, Tomaten, Mais, Gurken, Salat, Radieschen Dill, Zuckerrüben, Bohnen
Salat
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Mais, Kohl, Gurken Spinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Bohnen, Kartoffeln, Dill, Zwiebeln, Rüben, Tomaten, Karotten, Radieschen, Petersilie
Tomaten
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Rettich, Mais, Bohnen, Karotten, Rüben, Petersilie Knoblauch, Zwiebeln, Erdbeeren, Salat, Kohl Kartoffeln, Erbsen, Dill, Gurken
Pfeffer
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Karotten, Basilikum, Zwiebeln Petersilie Bohnen
Kürbis
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Hülsenfrüchte, Grüns Mais Kartoffeln
Dill
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Gurken, Kohl Spinat, Erbsen, Rettich, Knoblauch, Erdbeeren, Bohnen, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, Lauch Tomaten, Zwiebeln, Karotten
Petersilie
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Tomaten, Erdbeeren Spinat, Auberginen, Salat, Erbsen, Radieschen, Lauch, Paprika, mehrjährige Zwiebeln, Gurken, Karotten Kohl
Der Knoblauch
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Tomaten, Erdbeeren, Rüben, Lauch, Salat, Karotten, Radieschen, Gurken Bohnen, Erbsen, Kohl, Zwiebelstaude
Spinat
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Bohnen, Erdbeeren, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, Karotten Erbsen, Kohl, Zwiebeln, Gurken, Petersilie, Radieschen, Salat, Dill, Knoblauch Rote Beete
Rote Beete
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Zwiebeln, Bohnen, Tomaten Knoblauch, Erbsen, Dill, Erdbeeren, Salat, Kohl, Radieschen, Gurken Karotten, Kartoffeln, Lauch, Mais
Garten-Erdbeeren
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Petersilie, Kohl, Bohnen, Karotten Knoblauch, Auberginen, Dill, Erbsen, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Gurken
Bohnen
Beste Nachbarschaft Möglich Ungültig
Spinat, Auberginen, Rüben, Erdbeeren, Radieschen, Kohl, Tomaten, Mais, Gurken, Kartoffeln Dill, Salat, Spinat Karotten, Erbsen, Knoblauch, Zwiebeln
Beim Durchdenken der Kombinationsmethode ist auf die Reife bestimmter Kulturen zu achten. Zum Beispiel können Sie nach Mai Knoblauch Gurken anpflanzen und die zweite Welle der Ernte bis zum Spätherbst sammeln.

Wer sind Siderata?

Zu Sideratam Senf, Winterroggen, Erbsen, Lupinen, Wicken. Diese Kulturen stellen den Boden wieder her und bereichern ihn mit nützlichen Elementen. Es ist möglich, Gründünger unter Berücksichtigung der Organisation der Fruchtfolge und in der Zeit z. B. vor dem Winter ohne Gemüse zu pflanzen.

Liebe Gärtner, ich habe versucht, die umfassendsten Informationen über das System der Fruchtfolge in Form von Checklisten zu geben. Alle Informationen sind in den Flugblättern koordiniert, speichern Sie sie, setzen Sie sie um und lassen Sie die Ernte mit uns kommen!