Wie man Tomaten zu Hause und im Gewächshaus bestäubt

 Bestäubung von Tomaten

Das Hauptproblem beim Anbau von Tomaten zu Hause oder unter Filmabdeckung ist die Bestäubung eines Gemüses. Um eine gute Ernte und schnell gebundenes Obst zu reifen, greifen Gärtner auf künstliche oder natürliche Bestäubungsmethoden zurück.

Warum Tomaten zu Hause oder in einem Polycarbonat-Gewächshaus bestäuben?

Die Produktivität hängt nicht nur von den Wachstumsbedingungen und der Sortenauswahl ab, sondern auch von ihnen über den Bestäubungsgrad der Pflanzen. Je mehr Blüten bestäubt werden, desto reicher ist die Ernte.

Beim Anbau von Tomaten zu Hause sollte das Verfahren künstlich durchgeführt werden.

Damit die Pflanze eine großzügige Ernte genießen kann, müssen Sie Folgendes erstellen:

  1. Günstige Bedingungen für die Reifung von Pollen (Beleuchtung, Bewässerung, Belüftung)
  2. Wenden Sie mehrere Möglichkeiten an. Dies garantiert eine gute Fruchtbildung.
 Für eine gute Ernte ist es notwendig, dass möglichst viele Früchte anfangen können
Für eine gute Ernte ist es notwendig, dass möglichst viele Früchte anfangen können

Viele Gärtner stehen vor dem Problem Fallende Blumen-Eierstöcke Tomaten Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Große Belastung der Büchse (viele Eierstöcke)
  • Unzureichende Beleuchtung
  • Ein Überschuss an stickstoffhaltigen Düngemitteln
  • Tomaten aus eigenem Samen anbauen
  • Krankheiten

Bestäubungsregeln

Tomaten - Selbstbestäubung Pflanzen (Antheren und Stempel auf derselben Blüte).

Eine Blume kann mehrere Pflanzen bestäuben, die in der Nachbarschaft wachsen. Für eine vollständige Bestäubung muss ein Tomatenstrauch angelegt werden günstige Bedingungen.

Ein ungünstiges Klima kann zu Obstmangel führen:

  • Bei der Temperatur +13 Grad und darunter, Antheren sind verzerrt und als Folge davon nimmt die Pollenstruktur ab.
  • Bei erhöhten Temperaturen +30 Grad und darüberreduzieren Pollenkörner ihre Lebensfähigkeit. Die Bestäubung erfolgt nicht und die Pflanze wirft alle Blumen ab.
  • Bei hohe Luftfeuchtigkeit, Pollen haftet aneinander und kann nicht streuen.
 In einem ungünstigen Klima trocknen und fallen die Eierstöcke.
In einem ungünstigen Klima trocknen und fallen die Eierstöcke.
Selbst bei einer geringfügigen Erhöhung der zulässigen Temperatur blühen Tomaten während der Blüte von Eierstöcken.

Tomaten zu machen selbstbestäubtist es notwendig:

  1. Erhöhen oder senken Sie die Lufttemperatur rechtzeitig
  2. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, erhöhen Sie die Bewässerungszahl
  3. Zu senken - Büsche promulchirovat Stroh
  4. Während der Blüte mit Kalidünger düngen - Sie müssen den Anweisungen folgen

Die Bestäubung von Tomaten erfolgt natürlich und künstlich. Für ein Qualitätsverfahren öffnen Gärtner bei heißem Wetter Belüftungsöffnungen, und Tomaten werden mit Hilfe von Wind oder Insekten bestäubt.

Wenn es oft nicht möglich ist, ein Gewächshaus aus Polycarbonat zu lüften, können Sie ein automatisches Fensterblatt verwenden. Mit seiner Hilfe wird die für Tomaten angenehme Temperatur gehalten.

Insekten im Gewächshaus anziehen Behälter mit Zuckersirup oder am Rand des Gartens gepflanzt, zu kleine Blüten Honigpflanzen.

 Natürliche Insektenbestäubung
Natürliche Insektenbestäubung

Tomaten bestäuben

Die Bestäubung ist ein Versprechen für hohe Erträge. Andernfalls wirft der Busch alle floralen Eierstöcke ab und es wird keine Fruchtbildung stattfinden. Es gibt zwei Methoden für Tomaten, die im geschlossenen Boden und zu Hause wachsen.

Natürliche Bestäubung

Bestäubende Büsche in Gewächshäusern oder zu Hause, die auf drei Arten auf dem Balkon wachsen:

  • Insekten anziehen. Für Tomaten, die unter einer Filmhülle wachsen, müssen Sie natürliche Wachstumsbedingungen schaffen. Um bestäubende Insekten anzuziehen, werden im Gewächshaus Blumenpflanzen gepflanzt und Behälter mit Süßwasser zwischen die Reihen gestellt. Basilikum oder Ringelblumen, die neben Tomaten wachsen, verbessern den Geschmack von Früchten erheblich.
  • Blume sprühen Zuckerlösung - es wird auch dazu beitragen, Insekten anzuziehen - Bestäuber.
  • Lüften. Bei heißem und windigem Wetter wird das Gewächshaus gelüftet, wodurch die natürliche Methode auftritt. Öffnen Sie dazu zwei gegenüberliegende Lüftungsöffnungen, um einen Entwurf zu erstellen.
Wenn Sie Hummeln anziehen, steigt der Ertrag um 40%.

Künstlich

Künstliches Verhalten, wenn die Pflanze nicht selbstbestäubt werden kann. Dies geschieht, wenn Tomaten zu Hause angebaut werden oder aus irgendeinem Grund keine Bestäubung stattfindet.

Vor dem manuellen Vorgang ist es notwendig Bestäubte Knospen identifizieren. Bestäubte Blüten haben gekrümmte Blütenblätter, während sie für nicht bestäubte Blüten geschlossen sind.

Es gibt 4 Methoden der künstlichen Bestäubung:

  1. Schütteln. Um die Pflanze mit dieser Methode zu bestäuben, müssen Sie nur den Busch leicht schütteln. In diesem Fall gelangt der Pollen auf den Stößel und der Vorgang findet statt. Diese Methode ist schnell und bequem.
  2. Verwenden Quaste. Mit einer dicken und weichen Bürste muss der Pollen gesammelt und auf nicht bestäubte Blüten übertragen werden.
  3. Künstlicher Wind. Die Methode ähnelt der Lüftung. Der Ventilator erzeugt die Wirkung des Windes, wodurch die Bestäubung der Pflanze erfolgt.
  4. Mit der Hilfe elektrische Zahnbürste. Diese Methode ist zeitaufwändig. Das eingeschaltete Gerät wird in die maximale Nähe zur Blüte gebracht, es treten Vibrationen auf und der Pollen fällt auf den Stempel.

Künstlicher Aufenthalt am Morgen bei klarem und sonnigem Wetter.Die beste Zeit ist 8-10 Uhr. Manuelle Prozedur wird ausgeführt alle 3-4 tage.

Nach dem Eingriff wird der Busch verschüttet und der Raum belüftet.

Vorbereitungen für Tomaten im Gewächshaus

 Zur Bestäubung kann das Sprühen mit speziellen Präparaten erfolgen.
Zur Bestäubung kann das Sprühen mit speziellen Präparaten erfolgen.

Für eine hochwertige Altbildung nach künstlicher Bestäubung werden folgende Präparate verwendet:

  • Borsäurelösung. 10 Gramm Pulver pro 10 Liter heißem Wasser. Nachdem das Pulver aufgelöst und die Lösung auf Raumtemperatur abgekühlt ist, werden alle bestäubten Büsche damit besprüht.
  • Gibberros. Wenn die schnelle Blüte dabei hilft.
  • Eierstock Universeller, umweltfreundlicher Stimulator für die Fruchtbildung.
  • Tomatone Bei widrigen Witterungsbedingungen bildet der Eierstock zusammen.
  • Knospe

Beim Anbau von Tomaten zu Hause oder in Gewächshäusern müssen Sie alle Details kennen. Richtige und rechtzeitige Bestäubung sowie die Schaffung eines günstigen Mikroklimas garantieren eine gute und qualitativ hochwertige Ernte.