Wie man Tomaten in zwei Stielen in einem Gewächshaus bildet

 Maskierung von Tomaten

Erfahrene Gärtner wissen, dass es sehr anstrengend ist, eine große Ernte großer Tomaten aus Gewächshausbeeten zu entfernen. Neben der rechtzeitigen Bewässerung und Ausbringung der Düngung muss die Pflanze dabei unterstützt werden, sich richtig zu formen, damit sie keine Triebe verbraucht. Wie man Tomaten in zwei Stielen formt, wird in diesem Artikel besprochen.

Warum ist es notwendig, eine Tomate in einem Polycarbonat-Gewächshaus zu formen?

Während der Vegetationsperiode kann der Hauptstamm einer Tomate eine Vielzahl von Trieben abbrechen, wodurch auch Obst gebunden wird. Es scheint, dass der Prozess selbst den Gärtnern mit einer großen Anzahl von Eierstöcken gefallen sollte, in Wirklichkeit sieht das jedoch ganz anders aus.

Ein ausgewachsener Strauch mit sperrigem Grün und wenigen Eierstöcken ist nicht in der Lage, Vitamine und Mineralstoffe in der erforderlichen Menge an Obst bereitzustellen., wodurch einige von ihnen abfallen, wird anderen die Möglichkeit genommen, völlig zu reifen.

Die Bildung von Büschen erforderte fast alle Tomatensorten. Die einzigen Ausnahmen sind Standardkulturen (eine Art deterministischer Pflanzentyp).

Aber wie viele Halme auf einem Busch? Abhängig von den ausgewählten Hybrid- / Sorten- und Krautentwicklungsmerkmalen bilden Gärtner auf drei Arten einen Busch:

  • in 1 Stiel;
  • in 2 Stielen;
  • in 3 Stielen.
 Schema der Bildung von Büschen in 1-2-3 Stielen
Schema der Bildung von Büschen in 1-2-3 Stielen

Im Polycarbonat-Gewächshaus pasynkovanie strebte man nach qualitativ hochwertigen Erträgen, die durch die Umleitung der Kraft auf den Hauptstamm und die Frucht sichergestellt werden. Pysynki beraubt eine Anlage der meisten Mikro- und Makroelemente, die für die Entwicklung nützlich sind. Daher ist es ratsam, sie zu entfernen.Während des Verfahrens ist es wichtig, den Stiefsohn nicht mit dem fruchttragenden Zweig zu verwechseln. Bestimmen Sie, dass die übermäßige Flucht am Ort des Wachstums liegen kann. Dies ist der Busen des Blattes.

Der Vorteil des Einbrennens besteht darin, die Reifezeit der Früchte zu reduzieren, das heißt, Sie können Tomaten 1-2 Wochen früher aufheben. Neben der Produktivitätssteigerung aufgrund der Zunahme der Fruchtbarkeitsperiode. Der Hauptvorteil des Verfahrens besteht jedoch darin, qualitativ hochwertige Tomaten zu erhalten.

Wie man die Büsche in zwei Stielen formt

Bevor Sie mit dem Entfernen zusätzlicher Triebe beginnen, müssen Sie sich für die folgenden Fragen entscheiden:

  • die Häufigkeit des Verfahrens (in den Gewächshäusern sollten pasynkovat-Tomaten in 7-10 Tagen 1 Mal sein);
  • Technik der Pflanzen von Pflanzen mit einer Methode von zwei.

Es lohnt sich auch zu bedenken, dass bei einer Pause im Spross ein Tomatensaft auf Ihre Hände kommen kann. Beim Übergang von Busch zu Busch ist es sehr wahrscheinlich, dass andere Tomaten mit verschiedenen Krankheiten infiziert werden, wenn mindestens eine betroffene Tomate vorliegt. Experten empfehlen daher, vor dem Eingriff Gummihandschuhe zu tragen, und wischen Sie sie nach jedem Schlag mit einer alkoholischen Lösung ab.

 Das Schema der Entfernung überschüssiger Triebe an Tomaten
Das Schema der Entfernung überschüssiger Triebe an Tomaten

Der Kern der Technik der Bildung des Busches liegt in der Auswahl des Hauptstammes und des ersten Stiefkindes, da es das stärkste ist, das zu intensiver Entwicklung und Fruchtbildung fähig ist. Um es einfach zu bestimmen, befindet es sich unter der ersten Bürste der Blütenstände. Die restlichen Stiefkinder, die eine Länge von 4-7 cm erreicht haben, werden mutig entfernt. Schneiden Sie die Triebe scharf ab und halten Sie sie mit Ihrem Zeiger und Daumen fest. Um den Hauptschaft nicht zu beschädigen, bewegen Sie den Spross beim Rucken zur Seite, nicht zur Seite. Auch das Schneiden mit dem Werkzeug mit scharfer Schneide (Messer) ist erlaubt.

Beim Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus werden Büsche zu einem oder zwei Stielen geformt. Bei einer großen Anzahl von Zweigen sind die Pflanzen schattiert und stören die Luftzirkulation, weshalb die Technik in 3 Zweigen nicht geeignet ist.

Wie man deterministische Pinsel bildet

Diese Gruppe umfasst verkümmerte Pflanzen der frühen und mittleren Reifeperiode. Im Prinzip brauchen sie keine Bildung eines Busches (im Durchschnitt erreicht die Höhe der Oberteile 55 bis 65 cm). Erfahrene Gärtner führen jedoch immer noch das Verfahren für eine frühere Ernte und eine Steigerung der Fruchtbarkeit durch.

 Bush, der entfernt werden muss
Bush, der entfernt werden muss

Bei determinanten Tomaten wird nach der Bildung von 3-4 Blättern der erste Blütenpinsel auf den Hauptstiel gelegt. Nach 2-3 Blättern erscheint ein zweites und alle nachfolgenden Bürsten werden durch ein Blatt gebunden. Das letzte Wachstum der Tomatenblütenstände ist in einer Reihe ohne Abstände auf den Blättern angeordnet. In den südlichen Ländern wächst die Kultur, ohne die Stiefsöhne zu entfernen, was durch das Klima und das lange Tageslicht unterstützt wird. In unseren Regionen ist es unerlässlich, am Pasynkovan-Prozess teilzunehmen.

Für die Bildung von Tomaten des Determinanten-Typs wird zusätzlich zum Hauptstiel der erste oder zweite Stiefsohn ausgewählt. Nach dem Blühbeginn müssen Sie eine Stütze installieren, damit die Äste nicht unter dem Gewicht der Frucht brechen. In einem Gewächshaus werden Pflanzen an ein Gitter gebunden.

 Überschüssige Buchse entfernen
Überschüssige Buchse entfernen

Bildung unbestimmter Sorten

Dieser Typ umfasst Kulturen, die keine Wachstumsbeschränkungen aufweisen. Meistens bilden sich diese Sorten in einem Stiel, seltener mit zwei. Die Anwendung dieser Methoden erklärt sich aus der Fähigkeit von unbestimmten Tomaten, eine große Anzahl von Seitentrieben zu bilden.

Bei einer Pflanze, deren Höhe 50-70 cm übersteigt, bleibt zusätzlich zum Hauptstamm der erste oder zweite Stiefsohn übrig (eine stärkere und weiter entwickelte Version wird gewählt). Auf jedem Ast 4-5 Bürsten von den Blütenständen lassen.Sprossen an den Seiten und in der Wurzelzone werden entfernt.

Günstiger Zeitpunkt für das Besäumen des Busches sind die Morgenstunden (das Wetter sollte trocken und sonnig sein). Während dieser Zeit wird die Pflanze so viel wie möglich mit Saft gefüllt, was den Bruchprozess erleichtert. Die Wunde wird während des Tages austrocknen, was das Risiko einer Infektion mit Pilzkrankheiten verringert.
 Tomaten, in einem Stiel geformt
Tomaten, in einem Stiel geformt

Was passiert, wenn wachsende Tomaten loslassen

Die Entfernung von unbrauchbaren Sprossen trägt zur Reifung großer Früchte bei, da eine Tomate keine Energie und Energie verschwendet. Wenn junge Setzlinge nicht einem solchen Verfahren unterzogen werden, stellt sich heraus, dass der Busch stark verzweigt ist und die Früchte darauf klein sind. Viele Eierstöcke können aus Mangel an Vitaminen und Mineralien fallen. Darüber hinaus verdicken die Betten und es gibt ein Problem mit der Belüftung. Mit erhöhter Luftfeuchtigkeit werden verschiedene Pilze aktiviert, die Pflanzenkrankheiten verursachen.

Die sich spontan bildenden Tomaten können eine Höhe von 1 m oder mehr erreichen, was zu Beleuchtungsproblemen in einem Polycarbonat-Gewächshaus führt. Und für die normale Wachstumsperiode ist Licht einfach notwendig, es fördert die Proteinsynthese.Daher ist die Regulierung des Buschwachstums ein weiterer Vorteil des Absteckens.

 Verkrustete Tomaten geben viel Grün.
Verkrustete Tomaten produzieren viel Grün und wenig Obst.

Die Betten ohne die Bildung von Büschen sehen unordentlich aus, es ist äußerst unpraktisch, sie zu verarbeiten, man muss sich durch das Dickicht bewegen. Am Ende der Saison bleibt die Pflanze mit vielen unverminderten Früchten erhalten, die aufgrund der zu dichten Struktur und Bitterkeit im Geschmack selbst für die Konservierung nicht geeignet sind.

Das Entfernen von Stepsons erfordert nicht viel Zeit und das Wissen zum Schneiden oder Quetschen erfordert ein Minimum. Die Ernte wird große Tomaten begeistern, die den Produkt- und Geschmackseigenschaften entsprechen. Das Schema zum Ausbilden von Büschen kann im Freiland angewendet werden.