Wie füttere ich die kleinen Kaninchen?

 Neugeborene Kaninchen

Es ist nicht schwer, Babykaninchen aufzuziehen und ein gesundes Vieh zu haben, wenn Sie hart arbeiten. Nach der Geburt erhalten Babys in den ersten Lebenswochen eine gute Ernährung mit der Kaninchenmilch. Dann gehen sie zum Köder. Es gibt einige Unterschiede in der Ernährung für Kleinkinder und Erwachsene. Eine richtig ausgewählte Ernährung verbessert die Qualität von Fell und Fleisch, und dafür müssen Sie wissen, wie man altersgemäße Jugendliche richtig ernährt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die kleinen Kaninchen füttern und alle Nuancen der künstlichen Fütterung berücksichtigen.

Wie füttere ich ein Kaninchen von der Geburt bis zur Fütterung?

Von der Geburt bis zum Kaninchen und vor der Fütterung dienen sie als Muttermilch. Wenn sich ein Kaninchen normal verhält und gesund ist, gibt es keine Gründe für Gefühle. Zu dieser Zeit Pflegekaninchen-Züchter, um ihnen gute Bedingungen zu bieten. Dieser Reichtum an hochwertigen Lebensmitteln und Wasser. Zu diesem Zeitpunkt erfährt das Weibchen eine große Belastung für den Körper, sollten Sie also tun Nährstoffe in der Ernährung erhöhen. Sie produziert 170 g Milch pro Tag oder sogar mehr. Und damit 25 Gramm Eiweiß. Daher braucht es mehr Nährstoff, um mehr als vor der Laktationszeit aufzufüllen. Für Kaninchen mit einem durchschnittlichen Gewicht von 5-6 kg beträgt der Verbrauch von Fütterungseinheiten 330-700 Gramm (1 Fütterungseinheit entspricht 1 kg Hafer). Das Menü sollte jede Woche geändert werden.

 Kaninchen füttert kleine Kaninchen
Kaninchen füttert kleine Kaninchen

Zu diesem Zeitpunkt sollte das Kaninchen gefüttert werden:

  • im Sommer: Klee, Luzerne, Haferflockenmischung, Kräuter;
  • im winter: Bohnenheu, Salzkartoffeln, Silage, Karotten.

Auch im Menü Erbsenmischung hinzufügen, Hafer, Kleie und Ölkuchen.

Wie viel Futter wird pro Tag für das Kaninchen benötigt?

  • 100 bis 300 Gramm Heu;
  • Sonnenblumenölkuchen 40-60 Gramm;
  • Sonnenblumengrotte 30 Gramm;
  • Futterhefe 5 Gramm;
  • Fischöl 4 Gramm;
  • Fleisch- und Knochenmehl 7 Gramm;
  • Knochenmehl 4 Gramm;
  • Kreide - 3 Gramm;
  • Salz 2 Gramm.
Geben Sie unbedingt das grüne und saftige Futter ein. Die Zunahme der Laktation wird durch die Triebe von Dill und Elecampan beeinflusst.

Während des Fütterungszeitraums für das Weibchen ist es besser, Futtermischungen herzustellen,%:

Rezept 1:

  • Hafer - 60;
  • Alfalfa - 30-40;
  • Mineralstoffzusätze.
 Kaninchenfutter
Kaninchenfutter

Rezept 2:

  • aus Kleie - 12;
  • Mais - 10;
  • Alfalfa - 10;
  • Mineralstoffzusätze -2.

Während des Tages sollten dem Kaninchen 20 bis 500 g Futtermischung verabreicht werden. Am Tag 20 wird die Nahrungsmenge erhöht, da die Babys anfangen, mit ihrer Mutter zu essen.

Um die Laktation während dieser Zeit zu erhöhen gießen Sie Milch zusätzlich zu Wasser. Morgens 0,5 Liter und abends 0,5 Liter. Verwenden Sie eine 5-Gramm-Spritze, um sie zu unterrichten. Gießen Sie etwas in den Mund und bieten Sie es dann in einer Schüssel an. Seien Sie vorsichtig mit Milch im Sommer, damit sie nicht sauer wird.Andernfalls können Darmprobleme auftreten. Kuh- oder Ziegenmilch kann durch Trockenmischungen oder Mischungen ersetzt werden.

Wie man Kaninchen ohne Kaninchen zu Hause bringt

Manchmal gibt es Fälle, in denen die neugeborenen Kaninchen ohne Kaninchenmilch bleiben. Wie komme ich aus dieser Situation? In dieser Position können sie auch zu Hause künstlich gefüttert werden.

Bis zu 7 Tagen

Kinder bis 7 Tage alt Sie können die Kuh, Ziegenmilch füttern oder Trockenmilchmischungen verwenden. Kuhmilch wird mit kondensiertem ungesüßtem 1: 1 verdünnt, Milchmischung wird in doppelter Konzentration hergestellt und Ziege wird in reiner Form verabreicht. Injizieren Sie Milch mit einer Spritze oder machen Sie einen Nippel. Wir waschen das Penicillinfläschchen und setzen einen Schnuller darauf. Der Schnuller besteht aus einer Pipettengummikappe.

 Der kleine Hase isst von den Nippeln
Der kleine Hase isst von den Nippeln

Um das Kaninchen pro Tag zu füttern, benötigen Sie 3 bis 5 Mal.

  • einmal am frühen Morgen;
  • 3 mal am Tag;
  • einmal abends.

Eine Fütterung Blätter etwa 1 ml.

Für die künstliche Fütterung ist Kaninchen Ziegenmilch vorzuziehen. Durch Konzentration und Zusammensetzung ist es der Kaninchenmilch näher.

Nach 7 tagen

Bis zu einer Woche alt Nur Milchprodukte. Nach 7 Tagen alt Verdoppeln Sie die Futtermenge und reduzieren Sie die Fütterung auf dreimal täglich. Um 15 Tage Portionen verdreifacht.

In den ersten Tagen ist das Baby schwer zu füttern. Nehmen Sie eine Watte, befeuchten Sie sie und wischen Sie die Mundhöhle damit vorsichtig ab. Warten Sie, bis er leckt und weiter geht. Wenn das Kaninchen verwendet wird, gehen Sie zu einer Spritze oder einem Nippel.

In der Anfangszeit braucht der Kleine eine Bauchmassage und Hygiene. Wischen Sie den Körper mit einem feuchten Tuch ab. Achten Sie besonders auf den After. Wischen Sie auch das Gesicht nach dem Füttern ab.

Von 20 Tagen bis zu einem Monat

Kaninchen ab 20 Tagen können bereits eigenständig Milch aus einer Schüssel trinken. Wir folgen dem Molkereimenü bis zu einem Monat. Danach können kleine Mengen hochwertiges Heu, geriebene Möhren und benetztes Futter verabreicht werden. Gemischte Futtermischungen in kleinen Portionen, die kein Sourcieren zulassen. Kräuterpellets zum Füttern von Kaninchen können in einer Tierarztapotheke erworben werden. Wie viel Futter gibt es für Kaninchen? Die Portion wird nach Gewicht des Babys berechnet und sollte 3 Gew .-% betragen.

Monatlich und älter

Ab dem Zeitpunkt, zu dem die Milch reduziert wird, muss zusätzliches Wasser gegeben werden. Trinken Sie zunächst Wasser mit Hilfe einer Brustwarze.Wenn sie später anfangen zu trinken, sollte das Wasser ständig in der Schüssel sein. Wassermangel bedroht Kaninchen mit Nierenerkrankungen. Bis zum Alter von 45 Tagen sind Milchfütterung und ein reibungsloser Übergang zu einer Diät für Erwachsene möglich.

Ein paar Tipps zum künstlichen Füttern von Neugeborenen mit Milch

Wenn solch ein Problem auftrat und die Kinder ohne Mutterpflege und Milch zurückblieben, dann Es ist möglich, ein Kaninchen künstlich aufzuziehen. Dieser Prozess ist zwar mühsam und erfordert ungeheure Geduld. Und das Ergebnis ist nicht 100%, aber eher bedauerlich, aber Sie müssen es versuchen. Solche Kriechen bleiben in der Entwicklung meist hinterher.

Mit solcher Fütterung bleib sauber. Alle Nippel und Schüsseln sollten mit kochendem Wasser übergossen werden. Da die Kinder nackt sind, sollten sie warm gehalten werden. Es ist möglich, ein Heizkissen in die Box zu legen, wo sie aufbewahrt werden. Wenn sie mit Wolle bedeckt sind, kann sie entfernt werden.

 Künstliches Fütterungshaustierkaninchen
Künstliches Fütterungshaustierkaninchen

Es ist besser, Ziegenmilch zu fütternIst dies jedoch nicht der Fall, können Sie in der Veterinärapotheke Milchpulver kaufen oder Welpenmischungen füttern.

Sie müssen oft genug füttern. Sie müssen fünfmal am Tag in kleinen Portionen essen.. Bevor das Baby gefüttert wird, muss es Hilfe zum Entleeren finden.Unter natürlichen Bedingungen tut dies die Mutter, aber in diesem Fall müssen Sie es selbst tun.

Nasse Wattepad, Massagebewegungen, Körper abwischen. Den Bauch massieren lassen. Leichtes Drücken mehrmals vom Nabel zum Schwanz. Wir führen diesen Vorgang aus, bis das Baby leer ist. Dann wischen Sie den Anus und füttern Sie das Kaninchen. Massage zum Entleeren innerhalb von 2 Wochen. Dann wird es von selbst geleert.

Es ist wichtig, das Vorhandensein und die Farbe von Scheiße zu überwachen. Sie sollten grün sein. Wenn sie nicht da sind, braucht das Baby Hilfe.

Wenn es nicht geleert wird, hat es nicht genug Energie. Müssen Sie etwas Milch hinzufügen. Ein gut ernährtes Baby verhält sich ruhig. Nicht im Traum springen. Kriecht nicht auf der Box. Bauch prall und elastisch.

Um 15 Tage in der Box sollte ein Ort zugewiesen werden, wo es dunkel sein wird. Kaninchen lieben es zu dieser Zeit, an einem dunklen Ort zu schlafen. Bedecke eine Ecke mit einem Lappen.

Wenn der Einzugsvorgang erfolgreich ist, dann Bis zum Tag 20 kann Hasenmilch aus einer Untertasse trinken. Er kann auch fein gehackte Karotten bekommen. Grünes, hochwertiges Heu oder getrocknetes Gras. Wenn dies im Winter geschieht, können die Grüns hydroponisch gezüchtet werden. Kindern kann auch Heumehl gegeben werden.. Allmählich sollten in kleinen Portionen feuchte Futtermittel hinzugefügt werden. Gekochter dicker Brei.

Kohlblätter sollten nicht gegeben werden, obwohl sie gerne gegessen werden. Das Verdauungssystem ist noch nicht ausgebildet, so dass das Baby Bauch und Durchfall haben kann. Dies kann zum Tod führen.

Wie bereits erwähnt, muss auf Sauberkeit geachtet werden. Das Futter muss frisch sein. Ohne zu sauer, ohne Schimmel. Bereiten Sie die Mischung unmittelbar vor der Fütterung vor. Gemüse muss gewaschen werden.

Vielleicht helfen Ihnen diese Tipps, ein gesundes Baby zu füttern.

Wie füttert man die kleinen Kaninchen nach dem Jiggen der Mutter, wie macht man Nahrung?

Die Ablagerung eines Hasen einer Mutter erfolgt in verschiedenen Altersstufen zwischen 28 und 45 Tagen. Aber das Beste, was Sie tun können, ist im Alter von 45 Tagen. Jigging zu diesem Zeitpunkt verringert die Sterblichkeit von Jugendlichen. Seitdem hat er ein Verdauungssystem gebildet. Er isst zusammen mit seiner Mutter Heu und den Rest der Nahrung aus der Ernährung für Erwachsene.

 Schwarze Kaninchen mit einem Kaninchen
Schwarze Kaninchen mit einem Kaninchen

Am Anfang bekommen sie das gleiche Futter, das sie mit ihrer Mutter gefüttert haben. Neu für Kaninchenfutter, schrittweise in kleinen Portionen eingeführt. Es wird empfohlen, Vitamin B in das Wasser zu tropfen.. Für 1 l werden 50 ml benötigt.Es verhindert Stress.

In der Ernährung sollte das Kaninchen vorhanden sein:

  • getrocknete Grüns oder hochwertiges Heu;
  • gekocht Kartoffel;
  • Kürbis;
  • Zucchini;
  • Trockenmilch;
  • Vitaminpräparatewenn es Winter ist;
  • Heumehl;
  • gerieben oder in Scheiben geschnitten Karotte;
  • Hafer;
  • benetzt füttern;
  • gerolltes Getreide;
  • Knochenmehl;
  • Fischmehl
  • umgekehrt

Während dieser Zeit ist es sinnvoll, Folgendes zu füttern:

  • Chicorée;
  • Schafgarbe;
  • Kamille;
  • Jäger
  • Dubrovnik;
  • Klette;
  • Zweige der Bäume mit Blättern.
 Kaninchen fressen Kohlblatt
Kaninchen fressen Kohlblatt

Kaninchen sollte erhalten:

45-60 Tage:

  • 70-125 Zuführeinheiten;

61-90 Tage:

  • 145-170 kg;

90-120 Tage:

  • 170-225 ke;

Da Kaninchen in dieser Zeit ein intensives Wachstum haben, sollte das verdauliche Protein 18 Gramm pro 100 Kubikzentimeter betragen. Aufgewachsenes Kaninchen ab 4 Monaten, das auf eine ausgewogene Ernährung für Erwachsene übertragen wurde.

Beim Verteilen von Heu sorgfältig darauf achten, dass es nicht getroffen wird giftige Kräuter:

  • Dope
  • Henbane; und viele andere.
 Giftiges Kräuterhenban
Giftiges Kräuterhenban

Ändern Sie bei älteren Kaninchen ab einem Alter von 4 Monaten die Futterernährung. Reduzieren Sie den Futteranteil. Es enthält viel Fett, das für Tiere schädlich ist. Geben Sie viel Vitamin Heu, grünes Gras und Gemüse.

Winterfütterung,%

  • 10-20 Heu;
  • Vorschub 55-65;
  • saftiges Futter 20-30.

Sommerfütterung,%

  • grünes Gras 30-40;
  • Konzentrat 60-70.

Das Essen wird 3-4 Mal am Tag verteilt. Wenn etwas von der vorherigen Fütterung verblieben ist, sollte die Rate etwas reduziert werden. Geben Sie keinen sauren Sack. Dieses Futter muss entfernt werden. Frisches Gras sollte vor dem Füttern gelöst werden.. Entfernen Sie Schmutz vom Gemüse und schneiden Sie es in Scheiben.

Die Zufuhr in den Zuführungen sollte konstant sein. Das Verdauungssystem bei Kaninchen ist so ausgelegt, dass die Nahrung zum Leeren durchgedrückt werden muss. Deshalb Heu muss ständig sein. Schon ein kleiner Hunger kann zu Problemen führen.

Füttern Sie kein Kaninchenbrot, Nudeln.

Für einen Kaninchenzüchter ist es wichtig, gesunde Kaninchenzucht zu züchten. Immerhin ist es in der Zukunft Frauen, die Zucht bringen und somit ein gutes Einkommen erzielen. Damit die Hasen gesund sind müssen für eine angemessene Ernährung sorgen und Haftbedingungen.