Anforderungen an ein Gewächshaus für die Zucht von Pilzen

 Wachsende Pilze im Gewächshaus

Der Bau eines Treibhauses gilt als unverzichtbarer Assistent der Besitzer von Vorstadtgebieten. Neben der Tatsache, dass es Gemüse und Obst anbaut, Viele Unternehmer haben begonnen, das Gewächshaus für den Anbau von Pilzen anzupassen. Es wird angenommen, dass sie eine ideale Option für den ganzjährigen Anbau darstellen. Es bleibt nur noch herauszufinden, wie das Gebäude richtig ausgestattet wird, um die richtigen Bedingungen zu schaffen.

Welches Gewächshaus eignet sich für die Zucht von Pilzen

Für jede Pilzsorte müssen Sie das richtige Gewächshaus auswählen.Austernpilze können in einem Keller oder Keller gezüchtet werden Champignons Filmabdeckung sollte ausgestattet sein.

 Der Anbau von Pilzen im Gewächshaus ist ein interessanter und einfacher Vorgang.
Der Anbau von Pilzen im Gewächshaus ist ein interessanter und einfacher Vorgang.

Das Gewächshaus kann aus Polycarbonatmaterial, Kunststofffolie, Glas bestehen. Eine ausgezeichnete Lösung ist die Verwendung von Gewächshäusern, in denen die Sämlinge gezüchtet wurden. Als Rahmen können Sie Stahl- oder Aluminiumbolzen, Holz oder Kunststoff verwenden. Bei der Entscheidung, welches Material verwendet wird, müssen Qualität, Haltbarkeit, Wärmeleitfähigkeit und Kosten bevorzugt werden. Wenn Sie vorhaben, ein großes Gewächshaus zu bauen, können Sie die Stiftung errichten.

Die Hauptbedingung ist nicht die Bauart, sondern die Einhaltung der erforderlichen Anforderungen:

  • nach Luftfeuchtigkeit;
  • Beleuchtung;
  • ordnungsgemäße Verwendung von Düngemittelformulierungen;
  • Einhaltung der Temperaturbedingungen.
 Zweischichtiges Gewächshaus
Zweischichtiges Gewächshaus

Darüber hinaus kann die für den ordnungsgemäßen Anbau von Pilzkulturen notwendige Ausrüstung in Gewächshäusern installiert werden.Viele Leute empfehlen den Kauf eines Nebelspenders, der perfekt dazu beiträgt, den Raum zu desinfizieren, abzukühlen und die gewünschte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Ein gutes Werkzeug ist ein Strohhäcksler mit manuellem oder mechanischem Antrieb. Es wird nicht überflüssig sein, das Lüftungssystem, bestehend aus Ventilatoren und Kunststoffrohren. Es darf Beleuchtung installiert werden. Verwenden Sie am besten Leuchtstofflampen, die mindestens zwölf Stunden am Tag funktionieren sollten. Zur Kontrolle der Temperatur werden Thermometer benötigt.

Heizsystem

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, das Gewächshaus über ein Ausgleichsventil an die normale Warmwasserbereitung Ihres Hauses anzuschließen. Dies gibt die Möglichkeit, die Temperatur in den erforderlichen Parametern zu steuern. Diese Möglichkeit besteht jedoch nicht immer, daher müssen Sie ein Heizgerät installieren.

 Der elektrische Heizkessel ist mit Automatisierungs- und Sicherheitssystemen ausgestattet
Der elektrische Heizkessel ist mit Automatisierungs- und Sicherheitssystemen ausgestattet

Wenn das Gewächshaus nicht zu groß ist, wird empfohlen, einen nicht zu starken Elektrokessel zu installieren, was bestimmte Vorteile bietet:

  • ein gegebenes beibehalten Temperaturen im automatischen Modus;
  • mit Leichtigkeit Heizungssteuerung unter Berücksichtigung der Wachstumsphase von Pilzen;
  • Kompaktheit;
  • keine Notwendigkeit für ein Gerät Schornstein;
  • nicht zu hoch wert.

Moderne Kessel verfügen über eingebaute Ausdehnungsgefäße und Umwälzpumpen, die einen sicheren Betrieb und eine gleichmäßige Erwärmung der gesamten Fläche gewährleisten.

 Heizschema mit elektrischem Heizkessel
Heizschema mit elektrischem Heizkessel

Es gibt einen, aber einen erheblichen Nachteil - elektrische Energie ist ziemlich teuer. Die Heizkosten können mit Hilfe hochwertiger Dämmung und Abdichtung des Gebäudes reduziert werden., Siegel von Rissen und beschämenden Stellen. Es ist zu beachten, dass die Pilze die Temperatur nicht zu sehr beanspruchen, so dass die Stromkosten durchaus akzeptabel sind.

Im Umkreis des Gewächshauses können Sie Heizkörper oder Register aus Rohren mit großem Durchmesser platzieren.

 Heizungsrohre haben einen Umfang
Heizungsrohre haben einen Umfang
Stationäre Heizung ist in der Frühlingssaison nützlich, wenn Gemüsesetzlinge gezüchtet werden.

Wasserversorgung

Es ist möglich, die Substratzusammensetzung, in der die Pilze gezüchtet werden, zu wässern und die erforderliche Feuchtigkeit durch Verwendung eines feinen Dispersionssprühnebels aufrechtzuerhalten. In kleinen Gewächshäusern ist es zweckmäßig, Handsprühgeräte zu verwenden.Es wird empfohlen, größere Gewächshäuser mit vollbefeuchtenden Systemen auszustatten.

 Ultraschall-Luftbefeuchter
Ultraschall-Luftbefeuchter

Wasser sollte zuerst verteidigt werden, um es geschmeidig zu machen. Es ist erlaubt, unter den Gewächshausregalen von Wassertanks zu installieren. Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten und das Wasser erhält die erforderliche Temperatur.

Es ist am besten, aufgetautes oder Regenwasser an einem ökologisch sauberen Ort aufzutragen.

Vorhangsystem

Pilze brauchen gedämpftes Licht. In der heißen Sonne werden sie austrocknen und sterben. Um das Myzel vor dem "Aussterben" zu schützen, muss ein Vorhangsystem in Betracht gezogen werden.

 Gewächshausschattierung
Gewächshausschattierung

Wenn Sie im Gewächshausgerät eine Doppelschicht aus Agrofaser oder farbigem Polycarbonat verwendet haben, benötigen Sie keine Schattierung. Solche Materialien zerstreuen das Sonnenlicht perfekt und reduzieren die Beleuchtungsstärke. In allen anderen Fällen sollten unter dem Dach des Gebäudes Vorhänge aus dickem Stoff montiert werden oder das Gewächshaus mit Kalk weiß werden.

Die Verwendung von Kalk kann vor ultravioletter Strahlung der Sonne schützen und die Wände desinfizieren.

Luftfeuchtigkeit

Ihr Niveau sollte hoch sein und innerhalb von neunzig Prozent bleiben. Zur Kontrolle wird empfohlen, ein spezielles Gerät im Gewächshaus zu installieren.

Pilze für den Gewächshausanbau

Erfahrene Gärtner versichern, dass alle Pilze für den Anbau unter Gewächshausbedingungen geeignet sind. Es wird empfohlen, zu züchten:

  • Auster;
  • Winterhonig;
  • Champignons;
  • Steinpilze;
  • Pfifferlinge.

Die technologischen Methoden für den Anbau dieser Arten und die dafür erforderlichen Bedingungen sind unterschiedlich. Daher müssen Sie im Voraus entscheiden, welche der Pilze Sie züchten möchten.

Die unter Gewächshausbedingungen gezüchteten Pilze enthalten keine giftigen Substanzen, die von ihren Mitmenschen stammen können, die entlang der Straßen oder in der Nähe großer Unternehmen gesammelt werden. Mit ihrer Hilfe können Sie ihre finanziellen Angelegenheiten durch die Organisation Ihres eigenen Unternehmens nicht schlecht erledigen. Wenn Sie ein Gewächshaus ordnungsgemäß ausgestattet haben, kann die Ernte das ganze Jahr über geerntet werden, wobei die Mindestkosten anfallen.